Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
30 Seconds to Mars
 
30 Seconds to Mars

Start:
 
  • 1998, Los Angeles, Kalifornien, U.S.A.

  • Erstes Line-Up:
     
  • Jared Leto (Vocals, Gitarre)
  • Solon Bixler (Gitarre)
  • Kevin Drake (Gitarre)
  • Matthew Wachter (Bass)
  • Shannon Leto (Drums)

  • Letztes Line-Up:
     
  • Jared Leto (Vocals, Gitarre)
  • Tomislav Milicevic (Keyboards, Gitarre)
  • Tim Kelleher (Bass)
  • Shannon Leto (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • 30 SECONDS TO MARS (2002, Virgin)
  • A BEAUTIFUL LIE (2005, Virgin)

  • Geschichte:
     Shannon Leto und sein Bruder Jared probierten schon als Jugendliche gemeinsam an ihren Instrumenten und bastelten an eigenen Projekten. Zuerst absolvierten sie mit ihrer Band, deren Namen sich ständig änderte, Auftritte in kleineren Clubs der näheren Umgebung. Währenddessen ist Jared als Schauspieler recht erfolgreich. Er ist unter anderem in "Fight Club" und "American Psycho" zu sehen.

    1998 entdeckt Immortal Records, ein Sublabel von Virgin Records, die Emocore-Truppe und nimmt sie unter Vertrag. Zu dem Zeitpunkt heißen sie schon 30 Seconds to Mars. Der Bandname entstammt laut ihrem Frontmann aus einem Thesenpapier eines ehemaligen Havard-Professors.

    Mitte 2002 stellt sich die Band offiziell mit ihrer ersten LP der Welt vor; 30 SECONDS TO MARS heißt sie. Produzenten sind Bob Ezrin, der bereits früher mit Pink Floyd gearbeitet hatte, und Brian Virtue. Sämtliche Instrumente spielen die Leto-Brüder allein ein, wobei sich Shannon lediglich hinters Schlagzeug setzte. Die restliche Arbeit erledigt Jared. Damit sind nicht nur das Einspielen der Instrumente, sondern auch der Gesang und das Komponieren der Texte gemeint. Das Debüt war ein mittelmäßiger Erfolg. Es verkaufte sich in Amerika ca. 100.000 Mal.

    Von Ende 2002 bis Anfang 2003 touren 30 Seconds to Mars quer durch die Vereinigten Staaten. Bands wie Incubus, The Used und Puddle of Mudd nehmen die Jungs als Opener mit. Erst seit dieser Tour wird die Band zum Quintett, denn Jared kann schlecht mehrere Instrumente gleichzeitig spielen und zusätzlich noch den Gesangspart übernehmen. Bassist Matthew sowie die Gitarristen Solon und Kevin werden Teil der Gruppe. Die beiden letzteren nehmen aber bald wieder ihren Hut. Der Tourstress belastet sie einfach zu sehr. Tomislav Milicevic ersetzt sie. Er steht sowohl hinter dem Keyboard als auch an der Gitarre.

    Fast genau drei Jahre nach dem Debüt kommt 2005 das zweite Album A BEAUTIFUL LIE auf den Markt. Diesmal ist Josh Abraham Herr hinter den Reglern. Bekannt geworden ist er zum Beispiel durch eine Grammy-Auszeichnung eines Velvet Revolver-Albums. Auch eine Zusammenarbeit mit Linkin Park verlief bei Abraham erfolgreich. Auf insgesamt vier verschiedenen Ländern in fünf verschiedenen Kontinenten nehmen die Jungs das Album auf. Dafür standen satte 40 Songs zur Auswahl, wovon es nur 10 auf den Longplayer schafften. Dumm nur, dass die LP schon vor der offiziellen Veröffentlichung im Netz kursiert. Darauf reagiert das Quartett recht geschickt, indem es noch zwei Bonus-Tracks auf die Scheibe packt. Nach fünf Monaten ist A BEAUTIFUL LIE bereits erfolgreicher als Album Nummer zwei.

    Es folgt eine eigene Tour, "Forever Night - Never Day", bei der sie neben eigenen ausverkauften Konzerten auch wieder als Opener von Audioslave, My Chemical Romance und Seether aktiv sind. Bei einem Konzert in El Paso zieht sich Frontmann Jared Leto neben einigen Verletzungen auch einen Nasenbruch zu, als er bei der Performance von "The Kill" ins Publikum sprang. Trotzdem brechen die vier das Konzert nicht ab. Nach eigenen Aussagen empfanden sie es rückblickend als perfekt.

    2007 entschließt sich Bassist Matthew, sich der Familienplanung zu widmen und steigt aus der Band aus. Tim Kelleher steigt als temporärer Ersatz ein.

    Highlights:
     
  • 2005: A BEAUTIFUL LIE: Die Band ist ein festes Quartett und hat ihren Stil im Bereich Emocore bzw. Alternative Rock gefunden. Album Nummer zwei bringt den internationalen Durchbruch und enthält die bekannte Single "The Kill".

  • Homepage:
     
  • www.30secondstomars.com 

  •  
    M.W. 06.10.2007
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ 30 Seconds to Mars
    Konzertberichte
    ¬ 16.06.2007
     
     

    Band-Bilder
     
    Band 30 Seconds to Mars
    30 Seconds to Mars
     
     

    Covers
     
    Album 30 Seconds to Mars 2002
    30 Seconds to Mars 2002

    Album A beautiful Lie 2005
    A beautiful Lie 2005
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014