Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Die Ärzte
 
Die Ärzte

Genres:
 
  • Punk

  • Start:
     
  • 1982, Berlin, Deutschland

  • Erstes Line-Up:
     
  • Farin Urlaub (Gitarre, Vocals)
  • Sahnie (Bass, Vocals)
  • Bela B. (Drums, Vocals)

  • Letztes Line-Up:
     
  • Farin Urlaub (Gitarre, Vocals)
  • Rodrigo González (Bass, Vocals)
  • Bela B. (Drums, Vocals)

  • Wichtige Alben
     
  • ZU SCHÖN, UM WAHR ZU SEIN! [EP] (1983, Vielklang)
  • UNS GEHT'S PRIMA... [EP] (1983, Vielklang)
  • DEBIL (1984, CBS)
  • IM SCHATTEN DER ÄRZTE (1985, CBS)
  • DIE ÄRZTE (1986, CBS)
  • IST DAS ALLES? 13 HÖHEPUNKTE MIT DEN ÄRZTEN (1987, CBS)
  • AB 18 (1987, CBS)
  • DAS IST NICHT DIE GANZE WAHRHEIT... (1988, CBS)
  • NACH UNS DIE SINNFLUT (1988, CBS)
  • DIE ÄRZTE FRÜHER! - DER AUSVERKAUF GEHT WEITER! (1989, CBS)
  • DIE BESTIE IN MENSCHENGESTALT (1993, Metronome)
  • DAS BESTE VON KURZ NACH FRÜHER BIS JETZE (1994, CBS)
  • PLANET PUNK (1995, Metronome)
  • LE FRISUR (1996, Metronome)
  • 13 (1998, Hot Action)
  • WIR WOLLEN NUR DEINE SEELE (1999, Hot Action)
  • RUNTER MIT DEN SPENDIERHOSEN, UNSICHTBARER (2000, Hot Action)
  • ROCK N' ROLL REALSCHULE (MTV UNPLUGGED) (2003, Hot Action)
  • GERÄUSCH (2003, Hot Action)
  • BÄST OF (2006, Hot Action)
  • JAZZ IST ANDERS (2007, Hot Action)

  • Geschichte:
     Die Geschichte der besten Band der Welt beginnt im Ballhaus Spandau in Berlin am 04.03.1981. Der gelernte Dekorateur Bela B. (bürgerlich: Dirk Felsenheimer) trifft auf den angehenden Abiturienten Farin Urlaub (Jan Vetter). Farin steigt in Bela's Punkband Soilent Grün ein, da deren Gitarrist Kai-Uwe Schmidt das Instrument während eines Hooligan-Überfalls im KZ36-Club gestohlen wurde. Anfang 1982 wird mit DIE FLEISCH-EP die einzige Veröffentlichung unter das Volk gebracht, noch im selben Jahr löst sich die Band auf. Vorband beim Abschiedskonzert im SO 36 ist eine Band, denen Die Ärzte im Verlauf ihrer Karriere noch öfters begegnen sollten: Die Toten Hosen.

    Farin Urlaub und Bela B. gründen nach dem Ende von Soilent Grün zusammen mit Bassist Sahnie (Hans Runge) Die Ärzte. Der Name hat laut der offiziellen Biographie keinen tieferen Sinn, sondern wurde einfach nur so gewählt. Das erste Konzert von Die Ärzte findet Ende 1982 in einem besetzten Haus in West-Berlin statt. Die erste EP, ZU SCHÖN, UM WAHR ZU SEIN, wird veröffentlicht. Der Gewinn des mit 10.000 D-Mark dotierten Berliner Senatsrockwettbewerbs schließt sich an. Das Budget reicht zur Aufnahme der zweiten EP, UNS GEHT'S PRIMA... Diese wird im Jahr 1984 veröffentlicht und erhöht den Bekanntheitsgrad der Band ungemein. Erste Erwähnungen in Magazinen wie der "Bravo" lassen nicht lange auf sich warten.

    Ein Rechtsstreit mit dem Deutschen Roten Kreuz schließt sich an, da Die Ärzte ein rotes Kreuz als Plattencover und auch auf Plakaten verwenden. Die Ärzte verlieren den Gerichtsstreit und dürfen das Kreuz nicht länger benutzen.

    Markus Linde und Fritz Braun von CBS Schallplatten (heute Sony) werden auf die Band aufmerksam und nehmen sie unter Vertrag. Innerhalb von nur 13 Tagen wird das Debüt-Album namens DEBIL eingespielt. Im Musikexpress wird DEBIL zum Album des Monats gekürt, die Band ist quasi in jeder Ausgabe der Bravo vertreten. Der kommerzielle Durchbruch gelingt, im selben Jahr spielen Die Ärzte im deutschen Spielfilm "Richy Guitar" mit. Farin Urlaub spielt hier die Hauptrolle. Die Band bringt auch den Soundtrack zum Film heraus. Heutzutage sehen sie den Film als Jugendsünde, in Fankreisen genießt er jedoch Kultstatus.

    Ebenfalls im Jahre 1985 bringt die Band mit IM SCHATTEN DER ÄRZTE ihr zweites Album heraus. Dieses steigt auf Platz #53 der deutschen Albumcharts ein. Als Singles werden "Wegen Dir" und "Du willst mich küssen" ausgekoppelt. Ein Jahr später verlässt Bassist Sahnie die Band. Ihm wird von Farin und Bela vorgeworfen, nur des Geldes und der Groupies wegen in der Band zu spielen, außerdem sei ihm sein BWL-Studium wichtiger. Als Sahnie versucht, Farin gegen Bela auszuspielen, eskaliert die Situation. Sahnie fliegt aus der Band, ist jedoch gegen Zahlung von 10.000 DM bereit, die Rechte an seinen Songs der Band zu überlassen. Hans Runge veröffentlicht 1989 ein Soloalbum mit dem Titel ER(Z)STE SAHNE, welches jedoch floppt. Heute arbeitet er für ein Software-Entwicklungsunternehmen in Malaysia.

    Die Ärzte lassen es sich bis heute nicht nehmen, Seitenhiebe auf Sahnie in ihre Songs einzubauen. Das Verhältnis zu Runge ist immer noch gespannt, man ist von Seiten der Band nicht an einer Versöhnung interessiert.

    1986 veröffentlicht die Band mit DIE ÄRZTE ihr drittes Album. Am Bass steht hier Manne Praeker, ehemals bei Spliff. Live-Bassist wird "The Incredible Hagen" alias Hagen Liebing. Hagen wird jedoch kein festes Mitglied der Band, sondern ist angestellter Musiker. Als Singles werden "Für immer" und "Ist das alles?" ausgekoppelt.

    Am 27.01.1987 wird das Album aufgrund des Songs "Geschwisterliebe" indiziert. Diese Indizierung wird am 02.12.2004 überprüft und bestätigt. Ein halbes Jahr später, am 10.06.1987 wird das Debüt der Band, DEBIL, wegen der Songs "Claudia hat 'nen Schäferhund" und "Schlaflied" ebenfalls aus dem Verkehr gezogen. Konzerte und Plakate der Band werden ebenfalls verboten, der Karstadt-Konzern nimmt die gesamte Diskografie der Band aus dem Programm. Fernsehauftritte der Band sind zu diesem Zeitpunkt ebenfalls rar. Durch die zurück gehenden Einnahmen und das nicht vorhandene Finanzpolster denken Die Ärzte erstmals über eine Auflösung der Band nach.

    Als Reaktion auf die Indizierungen bringt die Band die beiden Zusammenstellungen AB 18 sowie IST DAS ALLES? DREIZEHN HÖHEPUNKTE MIT DEN ÄRZTEN auf den Markt. Am 10.12.1987 wird AB 18 ebenfalls indiziert. Auf dem Album befinden sich bereits indizierte oder sonst anstößige Songs. Auch das Innencover des Albums sowie die Tickets der Tour (!) werden indiziert. Motiv ist hier SM-Comic-Charakter von Gwendoline, welche in SM-Posen gezeigt wird.

    IST DAS ALLES? DREIZEHN HÖHEPUNKTE MIT DEN ÄRZTEN schafft es jedoch bis auf Platz #22 der Charts, 17 Wochen lang kann man sich in den Top 100 halten. Die drei neuen Songs auf dem Album werden als Singles ausgekoppelt. "Geh'n wie ein Ägypter" (ein The Bangles-Cover von "Walk like an Egyptian") schafft Platz #44, "Radio brennt" kommt auf Platz #50. Auch "2000 Mädchen" kann sich in den Charts platzieren.

    Um die Indizierungsgeschichten kümmert sich die Band weniger. So werden Die Ärzte nach einem Auftritt in Kleve zu einer Zahlung von 1.000 DM verurteilt, da sie "Geschwisterliebe" in einer Instrumentalversion spielen. Nur durch die Unwissenheit des Richters über die Einnahmen der Band ist die geringe Strafe zu erklären. Hagen macht die Band nun mit bespielten Kassetten in Ost-Berlin bekannt, welches Die Ärzte ein Interview mit dem Jugend-Radiosender DT64 einbringt. Dieses wird jedoch nicht ausgestrahlt. Nach einem Besuch des Konzertes der Band Die Anderen in Ostberlin entschließt sich die Band, auch in der DDR zu spielen. Die Veröffentlichung einer LP (IST DAS ALLES?) über das staatliche Label Amiga sowie eine zehn Daten umfassende Tour wird geplant. Kurz vor der VÖ des Albums (Auflage im Osten: 2000 Kopien) spielt DT64 das Interview ab, welches die Kulturbehörde der DDR dazu bewegt, Tour und Release abzusagen. 1987 erscheint jedoch ohne Wissen der Band eine DIE ÄRZTE-EP auf Amiga, welche die Songs "Zu spät", "Gehn wie ein Ägypter", "Radio brennt" und "Du willst mich küssen enthält".

    Am 19.04.1988 bringen Die Ärzte mit DAS IST NICHT DIE GANZE WAHRHEIT… ihr viertes Album heraus. Die Auflösung der Band ist jedoch schon vor der Aufnahme des Albums beschlossene Sache. Die Ärzte sind der Meinung, alles erreicht zu haben und wollen neue Projekte starten. Das Album verkauft sich sehr gut, man knackt erstmals die Top Ten. Platz #6 springt heraus, 35 Wochen hält sich das Album in den Charts. Single-Auskopplungen sind "Westerland" (bis dato der größte Hit der Band, Platz #34), "Blumen" und "Bitte bitte". Im Anschluss an die Veröffentlichung werden Gerüchte über die Trennung bestätigt, die Abschiedstour wird ein großer Erfolg. Der letzte Auftritt der Band findet in Westerland statt, hier wird die Doppel-Live-CD LIVE - NACH UNS DIE SINNFLUT aufgenommen.

    Nach dem Ende der Tour erscheint die Single "Bitte bitte", im Video spielt Pornostar Theresa Orlowski mit. Am 27.10.1988 erscheint LIVE - NACH UNS DIE SINNFLUT und erreicht Platz #1 der Charts. 33 Wochen hält sich das Werk, welches auch als Dreifach-Vinyl erhältlich ist, in den Top 100; das bis heute meist verkaufte Dreifach-Live-Album Deutschlands. Gegen den Willen der Plattenfirma verkauft die Band das Album zum Preis eines Doppelalbums und nicht zum Preis des Dreifach-Albums.

    In den Jahren 1988 und 1989 erschienen Live-VHS Kassetten mit dem Titel DIE BESTE BAND DER WELT (…UND ZWAR LIVE) Teil I und Teil II.

    Die Band hat sich nun aufgelöst, im Jahr 1989 erscheint mit das Album DIE ÄRZTE FRÜHER - DER AUSVERKAUF GEHT WEITER, welches als eine Art Best Of mit vier unveröffentlichten Songs zu sehen ist. Platz Vier springt hierfür heraus. Farin Urlaub spielt nun in der englischsprachigen Alternative-Band King Kong, die es in den knapp vier Jahren ihres Bestehens auf immerhin drei Alben bringt. Ärzte-Produzent Uwe Hoffmann spielt hier Schlagzeug. Kommerziell ist die Band jedoch nicht ansatzweise so erfolgreich wie Die Ärzte. Farin legt seinen Künstlernamen in der King Kong-Zeit ab.

    Bela B. ist nun für Gesang und Sampling in der deutsch- und englischsprachigen Rock-Band Depp Jones (vorher S.U.M.P.) verantwortlich. Musikalisch irgendwo zwischen Heavy Metal und Punk einzuordnen, unterscheidet man sich musikalisch deutlich von Die Ärzte. Auch hier sind drei Alben in den drei Jahren der Existenz zu verzeichnen, der große Erfolg bleibt jedoch auch hier aus. Wichtig zu erwähnen ist nur der Gitarrist der Band, Rodrigo González.

    So ganz ohne einander können Bela B. und Farin Urlaub jedoch nicht. Für den Soundtrack zu "Werner - Beinhart" komponieren beide unter dem Namen Bela B. & Jan den Song "Wir brauchen…Werner". Dieser ist den beiden heute unangenehm und wird als "furchtbar" bezeichnet.

    1993 schreibt Farin einen mehrseitigen Brief an Bela B., indem er ihm vorschlägt, "mit den Ärzten wieder Geld zu verdienen". Bela ist zuerst nicht begeistert, lässt sich allerdings anhand von ersten Demos überzeugen. Mit dem Chilenen Rod Gonzalez am Bass ist die Band wieder komplett, und mit einer ganzseitigen Anzeige in der Zeitschrift "Musik Markt" sucht man eine Plattenfirma. Mehrere Angebote trudelten ein, die Band entscheidet sich für Metronome.

    Am 10.09.1993 erscheint die Single "Schrei nach Liebe", die den aufkeimenden Rechtsradikalismus im wiedervereinten Deutschland anprangert. Sowohl in Deutschland als auch in Österreich werden die Top Ten der Singlecharts geknackt. Hatte man von "Westerland" 40.000 Exemplare abgesetzt, so geht "Schrei nach Liebe" über 450.000 Mal über die Ladentheke und ist damit über elf Mal erfolgreicher.

    Am 05.10.1993 erscheint dann das Album DIE BESTIE IN MENSCHENGESTALT. Neben "Schrei nach Liebe" werden als Singles noch "Mach die Augen zu", "Friedenspanzer" und "Quark" ausgekoppelt. In Deutschland wird Platz #2 erreicht, in Österreich sogar die Spitzenposition. Auch in der Schweiz kommmt das Album in die Top Ten der Albumcharts, während in Dänemark immerhin Platz #29 erreicht wird. 1994 geht es auf die Plugged-Tour, die eher durch kleine Clubs führt. Noch im selben Jahr geht es auf die "Tour"-Tour, welche in größeren Hallen stattfand. In Hamburg spielt die Band gleich 5 mal hintereinander.

    1994 erscheint mit DAS BESTE VON KURZ NACH FRÜHER BIS JETZE eine Best Of in Form einer Doppel-CD. Platz sechs der Albumcharts wird hier erreicht. Das Album erscheint aufgrund des Anspruches der ehemaligen Plattenfirma CBS Schallplatten. Die Ärzte kümmern sich persönlich um die Auswahl der Songs, und so finden viele B-Seiten-Songs und Remixes den Weg aufs Album.

    Am 18.09.1995 kommt mit PLANET PUNK das sechste Studio-Album der Band auf den Markt. Laut Farin Urlaub ist es das Lieblingsalbum der Band. "Ein Song namens Schunder" sowie "Hurra" werden als Singles ausgekoppelt. Zu "Rod loves you" gibt es zwar ein Video, jedoch erscheint keine Single. Im selben Jahr nimmt die Band die EP 1, 2, 3, 4, BULLENSTAAT auf, die nur bei Konzerten und beim Fanclub zu erwerben ist.

    Schon am 27.05.1996 wird mit "Le Frisur" das siebte Studio-Album veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um ein Konzeptalbum, welches sich ausschließlich dem Thema Haare widmet. Dieses Album wird, wie auch schon das Debüt in wenigen Tagen eingespielt. Genau 2 Wochen sind nötig, um 17 Songs aufzunehmen. Singleauskopplungen sind "3-Tage-Bart" sowie "Mein Baby war beim Friseur". Im Anschluss geht es auf die "Voodoo Lounge"-Tour, ein kleiner Seitenhieb auf die Rolling Stones. Im selben Jahr erscheinen die Tour-Videos GEFANGEN IM SCHATTENREICH VON DIE ÄRZTE und NOCH MEHR GEFANGEN IM SCHATTENREICH VON DIE ÄRZTE. Im Jahr 1996 nimmt die Band zusammen mit der Terrorgruppe die EP ROCKGIGANTEN VS. STRASSENKÖTER auf. Die Ärzte covern hier Terrorgruppe und anders herum. 1996/1997 wird ein Kindheitstraum von Rod und Bela B. wahr, so sind Die Ärzte Vorband von Kiss in Deutschland und der Schweiz. Eine Spieldauer von 75 Minuten pro Abend bekommt auch nicht jede Vorband. Im Anschluss daran geht es auf eine nicht beworbene "Ärzte live"-Tour.

    1998 gründet die Band mit Hot Action Records ihr eigenes Label, da Metronome pleite ist. Dies ist auch der Grund weshalb der Name der Band seitdem klein geschrieben wird. Am 25.05.1999 erscheint das bisher erfolgreichste Album 13. Die erste Singleauskopplung, "Männer sind Schweine", erreicht als erster Ärzte-Song, ebenso wie das Album, Platz #1 der deutschen Singlecharts. Auch in Österreich und der Schweiz wird die Spitzenposition erreicht. Weitere Singles sind "Goldenes Handwerk", "1/2 Lovesong" und "Rebell". Im Anschluss geht es auf die "Paul-Geheimtour", von der nur Mitglieder des Fanclubs unterrichtet werden. Die restlichen Fans besuchen die "Attacke Royal"-Tour, welche knappe 70 Auftritte beinhaltet. Zum Ende des Jahres steht die Band einmal mehr vor dem Ende, da sie nun seit gut einem Jahr aufeinander hocken und sich nicht mehr sehen können. Die Band einigt sich auf eine Pause vom stressigsten, aber auch erfolgreichsten Jahr der Geschichte von Die Ärzte.

    Am 11.11.1999 erscheint mit WIR WOLLEN NUR DEINE SEELE das zweite Live-Album von Die Ärzte. Es ist jedoch nicht ein einziges Konzert, sondern ein Mitschnitt von mehreren Gigs, so unter anderem dem Rock Am Ring-Auftritt 1997. Insgesamt wird Material aus vier Jahren verwendet. Der Gesang von Bela B. muss jedoch im Studio neu eingesungen werden, da sein Mikrofon für die Live-Aufnahme zu leise war. Die beiden CD's tragen die Titel "Nö Sleep ´til Viehauktiönshalle Öldenbürg" sowie "Halt's Maul und spiel", was als Anspielungen auf Motörhead und Frank Zappa zu verstehen ist. Eine dritte CD, "Invasion der Vernunft", beinhaltet 40 Minuten Sprüche und Ansagen der Band. Für Fanclubmitglieder gibt es noch eine weitere Live-CD, "Satanische Pferde".

    "Elke" wird als Single ausgekoppelt und mit einem Comic-Video versehen. Während das Album in Deutschland Platz #4 erreicht, kommt "Elke" auf Platz #28.

    Das neue Millenium beginnt für Die Ärzte im März und April unter dem Namen Die Zu Späten. Sie bestreiten hier die Geheimtour "Sie operieren wieder". Zwölf Konzerte mit improvisiertem Karaoke-Teil führen die Band auch ins Berliner SO 36, wo man ein Konzert mit den Toten Hosen spielt, die ihrerseits unter dem Namen Essen auf Rädern unterwegs sind. Später sind Die Zu Späten dann Support von Essen auf Rädern im Tor 3 in Düsseldorf.

    Im Jahr 2000 kommt die erste DVD der Band, KILLER. KILLER wird zuvor im Jahre 1999 als VHS veröffentlicht.

    Am 19.10.2000 ist die Band in der Harald Schmidt Show zu Gast und präsentiert mit "Wie es geht" die neue Single vom RUNTER MIT DEN SPENDIERHOSEN, UNSICHTBARER-Album. Am 23.10.2000 erscheint das Album dann in einer blauen Plüschtasche. Während "Wie es geht" auf Platz #5 der Charts kommt, erreicht das dazugehörige Album die Spitzenposition der Albumcharts. Im Song "Las Vegas" findet sich ein Seitenhieb auf die Toten Hosen.

    Als weitere Singles werden "Manchmal haben Frauen" (feat. Diane Weigmann), "Yoko Ono" (schafft es mit dem 45 Sekunden langen Video ins Guinness Buch der Rekorde) und "Rock'n'Roll Übermensch" ausgekoppelt. Ebenfalls im Jahre 2001 wird 5, 6, 7, 8 BULLENSTAAT veröffentlicht, der zweite Teil des Vorgängers von 1995. Wieder ist es nur auf Konzerten und beim Fanclub erhältlich.

    Im Sommer 2001 geht die Band auf die "Rauf auf die Bühne, Unsichtbarer"-Tour. Diese führt die Band neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch nach Italien und Luxemburg, jeweils für ein Konzert. Nach dem Abschlusskonzert der Tour in Westerland folgt eine Lesetour zur Biographie EIN ÜBERDIMENSIONALES MEERSCHWEINCHEN FRISST DIE ERDE AUF.

    Am 21.06.2002 spielen Die Ärzte vor 35.000 Menschen auf dem Berliner Mariannenplatz ihr 15 Jahre Netto-Konzert. 20 Jahre Bandgeschichte (brutto ;)) werden zum Preis von 7.- Euro zelebriert. Gäste auf der Bühne sind The Incredible Hagen bei "2000 Mädchen" sowie Diane Weigmann, die ihren Part bei "Manchmal haben Frauen…" singt. Im Mai des selben Jahres tourt die Band im Vorprogramm von den Garlic Boys durch Japan.

    Am 31.08.2002 hat die beste Band der Welt die Ehre, ein MTV Unplugged-Konzert zu spielen. In der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Hamburg wird das Trio vom Schulchor und Schulorchester sowie dem Percussionisten Markus Paßlick begleitet. Am 04.11.2002 kommt die dazugehörige CD ROCK N' ROLL REALSCHULE in die Läden. In Deutschland erreicht die Band Platz #2 mit dem Unplugged-Album, welches sich 30 Wochen in den Charts hält. Am Nikolaustag 2002 erscheint die DVD des Ereignisses. Als Single ausgekoppelt wird "Komm zurück/Die Banane". Eine Pause schließt sich an, die Farin Urlaub zur Tour mit seinem Nebenprojekt, dem Farin Urlaub Racing Team, nutzt.

    Im März 2003 touren Die Ärzte unter dem Namen Nudo Tra I Cannibali (Nackt unter Kannibalen) eine Geheimtour, die unter dem Motto Giocare Ai Birilli Montagna Trasversale (Kegeln For Kreuzberg) Giro Del Teldesco steht. Zehn Auftritte quer durch Deutschland werden gespielt. Die Aufnahmen für ein neues Studioalbum stehen nun an. Außerdem wird die DVD VOLLKOMMEN GEFANGEN IM SCHATTENREICH VON DIE ÄRZTE heraus gebracht, welche auf Platz #71 einsteigt.

    Am 29.09.2003 bringt die Band ihr erstes Doppel-Album namens GERÄUSCH auf den Markt. Vorabsingle ist "Unrockbar", ein weiterer Nummer 1-Hit. Auch das Album steigt auf Platz #1 in die Charts ein und kann sich insgesamt 47 Wochen, fast ein Jahr, in den Charts halten. Weitere Single-Auskopplungen sind "Dinge von denen" (im Zuge der VÖ wurde Bela B. aus sämtlichen Bios etc. entfernt, war auch im Video nicht zu sehen, ein kleiner Scherz der Band), "Nichts in der Welt", "Deine Schuld" (ein weiterer politischer Song) sowie "Die klügsten Männer der Welt". Es geht nun auf die "Jenseits der Grenzen des Zumutbaren"-Tour, im Vorprogramm spielten Fettes Brot aus Hamburg, drei Zusatzkonzerte im Sommer 2004 in der Berliner Wuhlheide schließen sich an. Vor jeweils 20.000 Fans treten als Vorband die Village People auf. In Oberhausen wird an zwei Abenden eine Live-DVD mitgeschnitten, die unter dem Titel DIE BAND, DIE SIE PFERD NANNTEN am 23.08.2004 erscheint und Platz #1 der Charts erreicht.

    Die Unrockstar-Tour mit 47 Gigs schließt sich an. Nachdem im Herbst 2004 ein Liederbuch mit allen Texten und Akkorden zu 262 Songs erscheinen, geht es im November auf die erste Südamerika-Tour der Bandgeschichte. Die Ärzte treten als Vorband von La Vela Puerca unter anderem in Buenos Aires, Santiago de Chile und San Carlos auf. Seit dem 30.11.2004 ist das Debüt, DEBIL, nicht mehr indiziert und wieder frei erhältlich.

    Im Jahr 2005 passiert nicht allzu viel. Headliner-Gigs beim Hurricane- und Southside-Festival werden im Sommer angesagt und am 21.10.2005 wird DEBIL unter dem Namen DEVIL neu veröffentlicht. Neben "Füße vom Tisch" gibt es noch einige andere Bonus-Songs, und das eigentlich 21 Jahre alte Material findet sich auf Platz #5 der Albumcharts wieder. Ende 2005 erschienen mit dem erweiterbaren Ringbuchordner DIE ÄRZTE: NOTENFREUND alle Texte, Gesangsmelodien und Gitarrengriffe sämtlicher Titel, sortiert nach Alben. Ansonsten spielt Farin Urlaub sein zweites Solo-Album ein, während Rod bereits im Jahr zuvor bei Abwärts eingestiegen und mit der Punkband ein neues Album aufgenommen hatte.

    Am 06.10.2006 erscheint mit BÄST OF die dritte Best Of-Compilation der Band, die alle Singles + B-Seiten seit 1993 beinhaltet und in einer Metallbox mit sechs verschiedenen Covern auf den Markt kommt. Ein Geheimkonzert unter dem schon bekannten Namen Nudo Tra I Cannibali findet am 29.12.2006 in Berlin statt, welches als Vorbereitung für das Konzert zwei Tage später gilt. An Silvester 2006 spielen Die Ärzte einen fast ausverkauften Gig im Kölner Rhein Energie-Stadion. Unter dem Motto "Ärzte statt Böller" werden 45.000 Fans über drei Stunden unterhalten. Auf diesem Konzert kündigt die Band auch ein neues Studio-Album für den Herbst 2007 an.

    Dieses Album wird im April und Mai 2007 aufgenommen und hört auf den Namen JAZZ IST ANDERS. Anfang Juni spielt die Band als einer von drei Headlinern (neben Linkin Park und den Smashing Pumpkins) bei Rock am Ring und Rock im Park vor insgesamt 150.000 Fans. Ebenfalls im Juni werden die Termine für die "Jetzt wird's eng"-Tour bekannt gegeben, welche im November und Dezember 2007 in Deutschland und der Schweiz stattfindet.

    Ende Mai 2008 ist wieder ein Konzert in der Berliner Wuhlheide geplant.

    Highlights:
     
  • 1984: DEBIL - Das Albumdebüt der Berliner Punkband und zugleich der Durchbruch."Zu spät" findet sich auch 23 Jahre später noch in jeder Die Ärzte-Setlist, meist als letzter Song.
  • 1988: DAS IST NICHT DIE GANZE WAHRHEIT… - Das vierte Studioalbum stellt das letzte vor der zwischenzeitlichen Auflösung dar. "Westerland" gilt heutzutage als Klassiker, auch "Elke" darf auf keinem Konzert fehlen.
  • 1993: DIE BESTIE IN MENSCHENGESTALT - Das Comeback. Beinhaltet mit "Schrei nach Liebe" DEN Die Ärzte-Song überhaupt. "Mach die Augen zu" und auch "Kopfüber in die Hölle" sind noch heute gern gespielte Songs.
  • 1998: 13 - Das bislang erfolgreichste Album der Band. Beinhaltet "Männer sind Schweine" sowie die Live-Evergreens "1/2 Lovesong" und "Rebell". Ging mehrere Millionen Mal über den Ladentisch.
  • 2003: GERÄUSCH - Das erste Doppelalbum der Band. Mit insgesamt 27 Songs ausgestattet. Musikalisch äußerst abwechslungsreich, die Vorabsingle "Unrockbar" war sehr erfolgreich. "Dinge von denen" hat heute noch gutes Airplay.

  • Homepage:
     
  • www.bademeister.com 

  •  
    M.K. 29.07.2007
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9·A·B·C·D·E·F·G·H·I·J·K·L·M·N·O·P·Q·R·S·T·U·V·W·X·Y·Z

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Die Ärzte
    Reviews
    ¬ JAZZ IST ANDERS
    Konzertberichte
    ¬ 31.12.2006
    ¬ 18.11.2007
     
     

    Band-Bilder
     
    Band Die Ärzte 2000
    Die Ärzte 2000

    Band Die Ärzte 2003
    Die Ärzte 2003
     
     

    Covers
     
    Album Debil 1984
    Debil 1984

    Album Im Schatten der Ärzte 1985
    Im Schatten der Ärzte 1985

    Album Ab 18 1987
    Ab 18 1987

    Album Das ist nicht die ganze Wahrheit 1988
    Das ist nicht die ganze Wahrheit 1988

    Album Planet Punk 1995
    Planet Punk 1995

    Album Le Frisur 1996
    Le Frisur 1996

    Album 13 1998
    13 1998

    Album Wir wollen nur deine Seele 1999
    Wir wollen nur deine Seele 1999

    Album Geräusch 2006
    Geräusch 2006

    Album Jazz ist anders 2007
    Jazz ist anders 2007
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014