Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Arwen
 
Arwen

Start:
 
  • 1999, Spanien

  • Erstes Line-Up:
     
  • Nacho Ruiz (Vocals)
  • Mamen Castaño (Vocals)
  • Jose A. Garrido (Gitarre)
  • Alberto Avilés (Gitarre)
  • Luis M. Hernández (Bass)
  • Jonathan Zapatero (Keyboards)
  • Rosalva Alonso (Keyboards)
  • Nacho Arriaga (Drums)

  • Letztes Line-Up:
     
  • Nacho Ruiz (Vocals)
  • Mamen Castaño (Vocals)
  • Jose A. Garrido (Gitarre)
  • Alberto Avilés (Gitarre)
  • Luis M. Hernández (Bass)
  • Javier Díez (Keyboards)
  • Rosalva Alonso (Keyboards)
  • Nacho Arriage (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • MEMORIES OF A DREAM (2002, Arise)
  • ILLUSIONS (2004, Arise)

  • Geschichte:
     Bei Arwen handelt es sich um eine ganz ungewöhnliche Heavy Metal Band, die aus acht Vollzeit-Mitgliedern besteht und sowohl mit zwei Keyboards als auch einer männlichen und einer weiblichen Gesangsstimme aufwarten kann.

    Ursprünglich wurde Arwen von dem Gitarristen Jose Garrido und dem Bassisten Luis M. Hernández gegründet. Anfangs übernahm Nacho Ruiz den männlichen Gesangspart, im darauffolgenden Jahr stößt noch M. Carmen Castaño für den weiblichen Part hinzu.

    Im Laufe des Jahres 1999 wurde dann das Trio um den Gitarristen Alberto Avilés, den Keyboarder Rosalva Alonso und dem Drummer Nacho Arriaga fest ins Team integriert. Mit dem zweiten Keyboarder Jonathan Zapatero war das Line-Up schließlich komplett.

    Für das Debüt-Album "MEMORIES OF A DREAM" kann man 2002 einen Vertrag mit dem Label Arise aushandeln. Auf die japanische Ausgabe werden sogar noch drei Bonus-Tracks "Dreamland", "Times Gate" und "At The End" draufgepackt.

    Als 2003 Jose Garrido zur spanischen Konkurrenz Dark Moor wechselt, wird zur gleichen Zeit mit Javier Díez ein neuer Keyboarder verpflichtet. Auch Nacho Ruiz geht für kurze Zeit eigene Wege, als er bei der Truppe von Red Wine bei deren Album "EL FIN DE LOS TIEMPOS" als Gastsänger auftritt.
    Anschließend lenkt man wieder alle Energie in das neue Album "ILLUSIONS", dass noch im Jahr 2004 über die Ladentheke wandert. Auch Jose Garrido ist nach seinem kurzzeitigen Gastspiel bei Dark Moor wieder mit von der Partie.

    Homepage:
     
  • www.arwenmetal.com 

  •  
    J.G. 26.04.2005
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Band-Bilder
     
    Band Arwen
    Arwen 2002
     
     

    Covers
     
    Album Memories of a Dream
    Memories of a Dream 2002

    Album Illusions 2004
    Illusions 2004
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014