Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Charon
 
Charon

Start:
 
  • 1992, Finnland

  • Letztes Line-Up:
     
  • Juha-Pekka Leppäloutu (Vocals)
  • Pasi Sipila (Gitarre)
  • Lauri Tuohimaa (Gitarre)
  • Teemu Hauthamäki (Bass)
  • Antti Karihtala (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • SORROWBURN (1998, Diehard)
  • TEARSTAINED (2000, Spinefarm)
  • DOWNHEARTED (2002, Motor)
  • DYING DAYLIHGTS (2003, Spinefarm)
  • SONGS FOR THE SINNERS (2005, Spinefarm)

  • Geschichte:
     Man will es angesichts von Alben wie SONGS FOR THE SINNERS kaum glauben, aber die Wurzeln von Charon liegen im brutalen Death Metal Gegröle. 1992 unternehmen die Bandmitglieder um Gitarrist Pasi Sipila ihre ersten Schritte in dieser Knüppel-Liga.

    Schon 1993 spielt man das erste Demo INEXORABLE RECIPROCATION ein und kann damit aber kaum Aufmerksamkeit erregen. Es werden weitere Kassetten, wie 1994 DIES IRAE und 1995 PILGRIMAGE aufgenommen, bevor man sich mit Juha-Pekka Leppäloutu einen vernünftigen Sänger in die Band holt.

    Für ihr Debütalbum SORROWBURN von 1997 unterzeichnen Charon beim finnischen Emanzipation Label.

    ...wird von uns noch ergänzt...

    Anfang Juni 2011 verkünden die Finnen, dass sie Charon auflösen werden, denn sie hätten dem Genre schon länger keine neuen Impulse mehr verleihen können. Im Sommer werden noch einige Live-Gigs gespielt und dann ist Schluss.
    Die Musiker selbst bleiben jedoch weiterhin musikalisch aktiv.

    Highlights:
     
  • 2005: SONGS FOR THE SINNERS, so hätte die neue H.I.M. klingen sollen - aber hier ist Ersatz!

  • Homepage:
     
  • www.charon.cjb.net 

  •  
    J.G. 13.06.2011
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9·A·B·C·D·E·F·G·H·I·J·K·L·M·N·O·P·Q·R·S·T·U·V·W·X·Y·Z

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Band-Bilder
     
    Band Charon 2003
    Charon 2003

    Charon 2005
    Charon 2005
     
     

    Covers
     
    Album Tearstained 2000
    Tearstained 2000

    Album Dying Daylights 2003
    Dying Daylights 2003

    Album Songs for the Sinners 2005
    Songs for the Sinners 2005
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014