Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Exilia
 
Exilia

Start:
 
  • 1998, Mailand, Italien

  • Erstes Line-Up:
     
  • Masha (Vocals)
  • Elioalien (Gitarre)
  • Random (Bass)
  • Andrea Ge (Drums)

  • Letztes Line-Up:
     
  • Masha (Vocals
  • Elioalien (Gitarre)
  • Random (Bass)
  • Ale (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • RIGHTSIDE UP (2000)
  • UNDERDOG (EP) (2003, GUN)
  • UNLEASHED (2004, GUN)
  • NOBODY EXCLUDED (2006, GUN)

  • Geschichte:
     Die vor neun Jahren (1998) in Mailand gegründete Crossover-/New Metal-Band Exilia versucht die Pop- und Dance-lastigen Charts in ihrem Heimatland Italien zu durchbrechen und sich irgendwo zwischen Eros Ramazotti und Andrea Bocelli einen festen Platz in der Musikszene zu verdienen.

    Auslöser zur Gründung ist das zufällige Treffen zwischen der Sängerin Masha und dem Gitarristen Elioalien in einem Plattenladen.

    Nachdem nach einiger Zeit auch der Rest der Band, Random am Bass, Ale hinter den Drums, gefunden ist, bemühen sich Exilia um Anerkennung in Italien, was jedoch erfolglos bleibt. Die Medien verschließen sich vor derartigen Musikrichtungen und bleiben lieber auf den Pop-Bereich fixiert. So sieht die Band nur die Möglichkeit über das Ausland, in diesem Falle Deutschland, bedeutenden Einfluss in der Metalszene zu gewinnen.

    Im Jahr 2000 veröffentlicht Exilia ihr Debütalbum RIGHTSIDE UP. Die Einflüsse von Korn, Disturbed und Rage Against The Machine stoßen in Deutschland auf große Zustimmung und kann sogar die Plattenfirma GUN überzeugen. Aus Begeisterung über diese italienische Band lädt sie das Label zu einem MTV-Musikwettbewerb nach Köln ein, bei dem sie prompt den ersten Platz belegt. Zudem steigt die zweite Platte UNLEASHED von 2004 direkt in die Top 40 der deutschen Charts ein, was Exilia zwischen 120 und 150 Live-Auftritten im Jahr einbringt. Besonders Open Air Konzerte haben eine hohe Frequenz.

    Sie treten u.a. mit H.I.M., Clawfinger, Guano Apes, H-Blockx, In Extremo und Ill Niño auf. Die bisher größte Tour findet wohl in Kooperation mit Rammstein statt, nach der sie die Gelegenheit bekommen, auf dem South by Southwest Music Festival in Texas zu spielen.

    Auch danach verschwinden Exilia nicht von der Bildfläche, sondern dürften 2005 den Titel-Track zum Kinofilm der RTL-Serie "Der Clown" mit ihrem Song "Can't Break Me Down" liefern.

    Im April desselben Jahres folgt die Trennung von Drummer Andre Ge, der durch Ale ersetzt wird. Mit dem neuen Mann nehmen sie in Münster das neue Album NOBODY EXCLUDED auf (VÖ 21.07.2006). Da trifft es sich gut, dass Exilia auf dem Summer Breeze 2006 vertreten sind und den Event gleich zur Bekanntmachung der neuen Scheibe nutzen können.

    Die für September/Oktober geplante Tour muss leider verschoben werden, weil sich Sängerin Masha den Fuß brach. Die Band verspricht allerdings den Fans, die Tour sobald wie möglich nachzuholen und fassen Anfang 2007 ins Auge.

    Highlights:
     
  • 2004: UNLEASHED - Beinhaltet mit "Stop playing God" den Durchbruchs-Song der Band. Außerdem sind noch zwei weitere Singles enthalten.
  • 2006: NOBODY EXCLUDED - Album mit dem Single-Erfolg "Your Rain".

  • Homepage:
     
  • www.exiliamusic.com 

  •  
    M.W., 04.01.2007
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Band-Bilder
     
    Band Exilia 2004
    Exilia 2004
     
     

    Covers
     
    Album Rightside Up 2000
    Rightside Up 2000

    Album Unleashed 2004
    Unleashed 2004

    Album Nobody Excluded 2006
    Nobody Excluded 2006
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014