Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Feinstein
 
Start:
 
  • 2000, U.S.A.

  • Erstes Line-Up:
     
  • David "Rock" Feinstein (Vocals, Gitarre)
  • Jeff Howell (Bass)
  • Lonnie Park (Keyboards)
  • Nate Horton (Drums)

  • Letztes Line-Up:
     
  • John West (Vocals)
  • David "Rock" Feinstein (Gitarre)
  • Jeff Howell (Bass)
  • Bob Twining (Keyboards)
  • Nate Horton (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • ONE NIGHT IN THE JUNGLE (2000, Hollywood Island)
  • THIRD WISH Tipp des Monats (2003, Magic Circle)

  • Geschichte:
     Wer ist David "Rock" Feinstein?
    Als Cousin von Ronnie James Dio, war David der musikalischen Laufbahn schon immer sehr nahe. Obwohl er mittlerweile zwei Restaurants in New York besitzt, zog es ihn schon immer auf die Bühne.

    Zuerst verdient sich David in den 70ern seine Sporen mit der Gruppe Elf und in den 80ern bei der Band The Rods.

    Sein erstes Solo-Album ONE NIGHT IN THE JUNGLE spielt David im Jahre 2000 ein. Zu dieser Zeit kümmert er sich um die Gesangs- und Gitarrenarbeit. Auch wenn er mit Dio verwandt ist, so hat er nicht dessen Stimme geerbt. Mag die Gitarrenarbeit auf diesem Album solide klingen, so mangelt es gerade am Gesang. Der Erfolg ist nur mäßig und in den drei Folgejahren ist es ruhig um Feinstein.

    Scheint die Profi-Karriere von David beendet?
    Einige wollen dies schon fast glauben, als sich der Meister "Rock" 2003 wieder zurück meldet. Den Sänger John West (von Royal Hunt und Artension) im Gepäck und einem neuen Keyboarder Bob Twining, legt er mit THIRD WISH ein Rock-Album hin, das seinesgleichen suchen muss. Manchmal erkennt man die musikalische Nähe zu Dio oder Rainbow, was aber in keiner Weise stört.

    Was hat der "Rock" zukünftig noch alles auf Lager?
    Wir dürfen gespannt sein.

    Highlights:
     
  • 2003: Das Album THIRD WISH bietet druckvollen Hard Rock / Heavy Metal mit überzeugender Stimme und Instrumental-Arbeit.

  • Homepage:
     
  • www.rockfeinstein.com 

  •  
    J.G. 05.05.2005
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Covers
     
    Album One Night in the Jungle 2000
    One Night in the Jungle 2000

    Album Third Wish 2003
    Third Wish 2003
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014