Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Madsen
 
Madsen

Start:
 
  • 1996, Prießeck, Niedersachsen, Deutschland

  • Erstes Line-Up:
     
  • Sebastian Madsen (Vocals, Gitarre)
  • Johannes Madsen (Gitarre)
  • Niko Maurer (Bass)
  • Folkert Jahnke (Keyboards)
  • Sascha Madsen (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • MADSEN (2005, Universal Music)
  • GOODBYE LOGIK (2006, Universal Music)

  • Geschichte:
     Die Gebrüder Madsen beginnen schon 1996 zusammen Musik zu machen und gründen zwei Bands mit verschiedenen Musikrichtungen. Alice's Gun präsentiert Hardrock-lastige Musik, während Hoerstuatz eher zu HipHop und Crossover tendiert. Schon zu dieser Zeit ist Sebastian Madsen der Songwriter und schreibt die Texte, jedoch zunächst auf Englisch. Der Probekeller befindet sich in der Einöde Niedersachsens - irgendwo zwischen weidenden Kühen und endlosen Feldern.

    Dann kommt der Wunsch sich musikalisch und textlich weiterzuentwickeln - acht Jahre nach der Gründung der ersten beiden Bands. So benennen sich die Jungs in Madsen um, dem Nachnamen der meisten (drei) Bandmitglieder nach. Viele folgende lokale und regionale Auftritte machen die Band publik und zu einem Lokalmatador.

    Nachdem das Quintett Demos an mehrere Plattenfirmen schicken, bekommen sie schließlich von Universal Music einen Vertrag angeboten. Dies geschieht bereits Ende 2004.

    Ein knappes Jahr nach der Gründung von Madsen erscheinen zwei Singles im Januar 2005 "Die Perfektion" und April "Immer mehr". Im Mai folgt dann das erste Album mit dem einfachen Titel MADSEN. Die Mischung aus Rock, Punk und Pop überzeugt das Publikum und so lässt der Erfolg nicht lange auf sich warten. Großer Fan der Band ist von Anfang an die Band Tomte.

    Seit der Veröffentlichung des ersten Albums folgt Festivalauftritt auf Festivalauftritt und auch Promotion-Auftritte gibt es nicht wenige. Hierzu zählen u.a. Rock im Park/Rock am Ring, das Hurricane- und Southside-Festival sowie das Nova-Rock, bei dem auch Metallica, Motörhead und Placebo vertreten sind.

    Mitte letzen Jahres folgt dann das zweite Album der Band, GOODBYE LOGIK, wieder mit sehr metaphorischen Texten. Mit dem aktuellen Album touren sie derzeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Highlights:
     
  • 2005: MADSEN - Der Durchbruch gelingt mit dem ersten Album. Beinhaltet die Singles "Die Perfektion", "Immer mehr" und "Vielleicht".
  • 2006: GOODBYE LOGIK - Derzeitiges Album mit den Singels "Goodbye Logik", "Du schreibst Geschichte" und "Der Moment".

  • Homepage:
     
  • www.madsenmusik.de 

  •  
    M.W. 05.01.2007
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Madsen
    Konzertberichte
    ¬ 04.08.2007
    ¬ 26.08.2007
     
     

    Band-Bilder
     
    Band Madsen 2006
    Madsen 2006
     
     

    Covers
     
    Album Madsen 2005
    Madsen 2005

    Album Goodbye Logik 2006
    Goodbye Logik 2006
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014