Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Harem Scarem
 
Anlässlich des neuen, aber zugleich auch letzten Harem Scarem Albums HOPE ließen sich Jochen G. und Ulf B. die Chance nicht entgehen, bei den kanadischen AOR-Rockern noch mit ein paar Fragen nachzuhaken. Mit spürbarer Wehmut im O-Ton wegen der aktuellen Situation, erklärte sich Gitarrist Pete Lesperance bereit, unsere Fragen zu beantworten.

Datum:
 J.G./U.B., 17.08.2008

Wir fragten...
 Jochen: Hallo Pete, erstmal Gratulation zu eurem neuen Album HOPE. Mir persönlich gefällt es recht gut und es klingt einmal mehr, wie ein typisches Harem Scarem Album. Wie fühlst du dich nun, seitdem das neue Album auf den Markt gekommen ist?

Pete: Es ist etwas sonderbar zu wissen, dass es kein weiteres Album mehr geben wird, aber so wie HOPE geworden ist, bin ich sehr stolz darauf und denke, dass es für den Abschluss ein gutes Album ist.


Inzwischen ist es kein Geheimnis mehr. Harry Hess kündigte vor ein paar Monaten an, dass HOPE das letzte Studio-Album von Harem Scarem wäre und dass sich die Mitglieder zukünftig anderen musikalischen Projekten widmen würden. Ist damit die Ära von Harem Scarem wirklich zu Ende oder gibt es "HOPE", für ein weiteres Album in der Zukunft?

Aktuell gibt es keine Pläne (nicht wirklich...) für weitere Records mit Harem Scarem. Klar, man sollte niemals "Nie" sagen, aber zum jetztigen Zeitpunkt, ist es das Letzte über das wir uns Gedanken machen.


Gibt es noch weitere Gründe für das Ende von Harem Scarem, z.B wirtschaftliche Misserfolg während der letzten Jahre?

Natürlich... Die immensen Kosten verbieten es uns inzwischen weiterhin auf Tour zu gehen und auch die Album-Verkäufe gehen nach unten, sodass es für uns einfach nicht mehr wirtschaftlich ist. Aber ich denke, die Wahrheit ist, dass wir mit dieser Band alles gesagt haben, was es in diesem Genre der Musik einfach zu sagen gibt.


Entschuldige, wenn ich nachhake, aber wenn es bei euch nicht so laufen sollte, wie geplant, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für eine Rückkehr von Harem Scarem? Gibt uns euer Album HOPE ein stückweit "Hoffnung"?

Wie ich bereits sagte, ist es nichts was, dass wir zu diesem Zeitpunkt in Betracht ziehen.


Ulf: Viele Bands im Rock-und Metal-Business in den U.S.A. klagen über einen massiven Rückgang der Verkaufszahlen ihre Alben wegen illegalem Kopieren. Besteht für Harem Scarem in Kanada das gleiche Problem?

Ja, das sehen wir bereits seit Jahren. Es betrifft jedoch jeden in jedem Musik-Genre. Die neue Technologie ist definitiv ein zweischneidiges Schwert. Sie ist genial für die Recordings und die Musikproduktion allgemein, aber sie hat auch merklich das Geschäft, so wie es sich bisher gestaltet hatte, getötet. Wir sind eindeutig in einer Art Übergangsphase und hoffentlich kommen auch wieder bessere Zeiten.


Jochen: Ich persönlich mag keine MP3-Songs, ich brauche mehr Qualität, ein ansprechendes Cover-Artwork und ein Booklet in dem ich blättern kann, wenn ich in meinem Lieblingssessel die CD höre. Sind für dich MP3-Dateien eine wirkliche Alternative zur CD?

MP3 klingen scheiße, aber Dateien sind bestimmt billiger als CDs. (Ich kaufe meine ganze Musik von iTunes.) Ich denke nicht, dass ich mir um das Artwork machen würde, wenn ich auf die Webseite der Band gehen könnte. Es ist einfach der neue Weg.


Was ist der wichtigste Markt für den AOR-Stil, den Harem Scarem spielt, ist es Nordamerika oder Europa oder auch Japan?

Japan und Europa sind schon immer unsere besten Märkte gewesen.


Ulf: In der Anfangszeit von Harem Scarem wurden einige Songs des ersten Albums als eine Art Soundtrack für eine TV-Serie in Kanada verwendet. Hat das der Band aus finanzieller Sicht geholfen? Hat euch denn die Musik im Fernsehen geholfen, mehr Alben zu verkaufen, was für eine neue Band sicherlich wichtig ist?

Das Fernsehen zahlt besser als Radio, aber zu sagen, dass es uns finanziell wirklich geholfen hat, wäre übertrieben, obwohl wir über die Jahre hin etwas Geld bekommen haben.
Es ist viel wichtiger heutzutage mit einem Song in einer populären TV-Show auf sich aufmerksam zu machen, wenn die Albenverkäufe mager sind. Und es scheint der beste Weg zu sein, eine Band bekannt zu machen.


Harry und Pete haben mal ein Talent namens Billy Klippert produziert, bzw. dessen Debüt-CD. Was ist aus ihm geworden?

Billy war ein "Canadian-Idol" Wettbewerber und die scheinen im Unterschied zu den bekannteren amerikanischen Idol-Siegern eine kurze Lebensspanne zu haben. Aber ich denke, dass es alles in allem ein gutes Album war und sogar ein Harem Scarem Song mit drauf war.


Nun lass uns über die Zukunft reden. In welcher Form werden uns denn die Mitglieder von Harem Scarem erhalten bleiben? Wird der Focus nur noch auf das Produzieren von anderen Künstlern gelegt?

Neben dem Song-Schreiben für andere Künstler und Produzieren, arbeite ich an einem neuen Solo-Album.
Harry ist im Moment mit der Produktion und dem Abmischen für einige Künstler in Europa beschäftigt.
Creighton hat ein Geschäft in Toronto, das sich mit vielen Aspekten der Musik für das Fernsehen und Filmen beschäftigt. Da geht es auch um die Förderung von Künstlern.
Und Barry hat einen Job als Computer-Genie angenommen.


Jochen: Nun habe ich noch eine Frage zum Schluss. Mein Lieblingsalbum ist OVERLOAD und ich mag euren Song "All you're getting". Welcher Harem Scarem Song ist deiner Meinung nach der Beste oder gefällt dir am besten.

Mein persönlicher Favorit würde vermutlich "No Justice" sein.


Ich danke dir vielmals, dass du dir Zeit für meine Fragen genommen hast. Möchtest du abschließend noch ein paar Worte an eure Fans richten?

Ich würde mich gern bei jedem bedanken, für die ganze Unterstützung von Harem Scarem im Laufe der Jahre und ich hoffe, dass euch das letzte Album HOPE gefällt.


PS: Ich persönlich kann verstehen, dass ihr eure Band-Aktivitäten eingestellt habt. Ok, ich bin natürlich auch traurig, aber ich möchte mich auch bedanken für die vielen klasse Songs, all die Jahre.

Ich danke dir, Jochen
Tschüss


 
 
    Seitenanfang   
Bandinfos
  Bandbiographie
¬ Harem Scarem
Reviews
¬ HOPE
¬ HUMAN NATURE
¬ OVERLOAD
¬ MOOD SWINGS
Interviews
¬ 17.08.2008
 
 

Top-15 Interviews
 
Sunrise Avenue 949
Kamikaze Kings 376
Blind Guardian 326
Die Kassierer 323
Negative 319
Boysetsfire 317
Frei Wild 315
Sportfreunde Stiller 313
At Vance 311
Ronnie James Dio 305
Gorgoroth 299
Doro 296
Judas Priest 293
Demian Heuke 286
Powerwolf 274

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-15 Bands
 
Gun Barrel 491
Victory 406
Dare 402
Bonfire 391
Kiss 384
Accept 377
AC/DC 357
Gotthard 352
UFO 348
Iron Maiden 345
Krokus 337
Die Ärzte 332
Running Wild 330
Helloween 317
MSG 317

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-16 Reviews
 
My Dominion
 CONSUMED
396
Lechery
 IN FIRE
362
Hear Me Loud
 THE SYSTEM
353
Bullet
 STORM OF BLADES
347
Hard Riot
 THE BLACKENED HEART
331
Philip Sayce
 INFLUENCE
321
Dynamite
 BLACKOUT STATION
315
Joe Bonamassa
 DIFFERENT SHADES OF BLUE
311
Garagedays
 PASSION OF DIRT
301
Merkabah
 UBIQUITY
297
Burden of Life
 THE VANITY SYNDROME
297
Infinitys Call
 UNCONDITIONAL
291
Miseo
 LUNATIC CONFESSIONS
291
Order To Ruin
 THE LOSS OF DISTRESS
289
Stepfather Fred
 HELLO LARRY BROWN
280
Vision Divine
 9 DEGREES WEST OF...
279

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 
Werbung 
   
 






© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2013