Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
J.B.O.
 
Angesichts des neuen Albums I DON'T LIKE METAL - I LOVE IT! war es für Jochen G. interessant einem J.B.O.ler auf den Zahn zu fühlen. Trotz Autogramm-Tour nahm sich Vito C. Zeit, die Fragen zu beantworten.
Erfreulicherweise hat sich das Album bereits als Autoradiotauglich auf einem Ausflug treffenderweise durch "die Fränkische" bewährt.

Datum:
 J.G., 11.08.2009

Wir fragten...
 Es hat mich diesmal überrascht, dass nach einigen herben Songs auf den Vorgängeralben diesmal eher sparsam mit Fäkalien und sonstigem Ekelzeugs umgegangen wurde, abgesehen von ein paar Kleinigkeiten. Muss ich jetzt befürchten, dass ihr: langsam alt, erwachsen, konform, radiotauglich oder gar seriös werdet? Oder wolltet ihr nur der Verrohung unserer Sprache entgegen wirken?

Vito C.: Ähm, würdest Du bitte mal sagen, welche Songs der Vorängeralben Du meinst? Ich kann nicht finden, dass wir da krassen Fäkalhumor oder "sonstiges Ekelzeugs" drauf haben. Meiner Meinung nach ist unser Niveau hier gleichbleibend. Ich habe die Befürchtung, dass Du Songs meinen könntest, die gar nicht von uns sind. Hier ein Link zum Thema: www.jbo-fans.de/index.php/xtras/songs-die-nicht-von-jbo-sind/
[Zugegeben, Songs wie "Die Scheiße" vom Album LAUT! haben ja nichts mit Fäkalien zu tun Anm .d. Red.;-)]


Ich gehe mal davon aus, dass ihr erst nach eurer Autogrammstunden-Tour ein bisschen Zeit zum Antworten findet, deshalb meine Fragen: Wie verlief die Aktion? Konntet ihr auch außerhalb des fränkischen Mutterlands wieder kräftig punkten?

Wir sind gerade noch auf der Tour und es läuft gut - schon lange ist hier kein Unterschied mehr zwischen dem "fränkischen Mutterland" und dem Rest von Deutschland zu bemerken.


Wo bei euren Terminen war so richtig der Bär los? Könnt ihr euch da an einen der Saturns oder Media Märkte erinnern?

Nö, die sehen eh alle gleich aus.


Eure Tour endet im erst Dezember kurz vor Weihnachten. Und es gibt auch keinen "thematischen Sicherheitsabstand" zur bevorstehenden Bundestagswahl. Wann macht ihr Urlaub und kauft eure Geschenke fürs große Weihnachtsfest?

Gar nicht ;-p


Jetzt mal ein paar Detail-Fragen zu eurem Album. Finde den Opener "I don't like Metal - I love it!" echt gelungen und ich denke, das könnte eine richtige Hymne werden, aber wer kam auf die Idee ausgerechnet 10CC als Vorlage zu nehmen?

Weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr - aber ist das wichtig? Wird entweder Hannes oder meine Wenigkeit gewesen sein. Der Text war schon für "Head Bang Boing" angefragt und genehmigt, hat es dann aber irgendwie nicht mehr auf's Album geschafft. Eigentlich gut, denn als Titeltrack und Opener passt er jetzt sehr gut, finde ich :-)


Bei "M.E.T.A.L." habt ihr euch richtig ausgetobt, welchen Vergleich hast Du da am Liebsten? Ich sage nur "E" - echt gefräßig, "T" - theatralisch...

Du fragst Sachen! Keine Ahnung - hab da keine Präferenz.


Rechnest Du eigentlich damit, dass eure Single-Auskopplung "Angie" angesichts der anstehenden Bundestagswahl auch häufig im Radio gespielt wird oder war gar Falcos Vorbild "Jeanny" ein Wink mit dem Zaunpfahl? Schließlich wurde der Song damals auch von Sendeplan bei Bayern 3 & Co. gestrichen.

Naja, nachdem der Song "Jeanny" heutzutage einfach so auch bei Bayern 3 läuft, können wir darauf wohl nicht mehr zählen. Dass wir häufig im Radio gespielt werden, glaube ich eher nicht, aber die bevorstehende Bundestagswahl war natürlich schon der thematische Hintergrund für die Singleauskopplung.


Apropos Streichen oder gar Zensur... Was haltet ihr davon, dass unsere Politiker immer mehr der Ansicht sind uns zu schützen, indem man schön überwacht, was wir tun? Ich sage nur Internet-Sperre von KiPo-Seiten, Vorratsdatenspeicherung, Biometrischer Reisepass, usw..

Ich halte davon gar nichts - das ist eine Idee der Sicherheit, auf die ich gerne verzichten kann, abgesehen davon, dass es ja nicht wirklich zu "Sicherheit führt".


Wusstest Du, dass eine seriöse Untersuchung gezeigt hat, dass sich die Leute in den Staaten wo voll die Post abgeht, also z.B. in den viel zitierten Krisenregionen Afrikas, trotzdem relativ gesehen sicherer fühlen, als in unseren wohlbehüteten Wohlfahrtsstaaten? Der Afrikaner weiß eben genau, dass ein Laster mit Plane bewaffnete Soldaten bedeuten kann und links von Fluss neben seinem Dorf die Minen vergraben liegen...

Aha.


Wären das auch ein vorstellbare Themen für Songs von euch, staatliche Zensur und Überwachung?

Wenn uns was dazu einfällt natürlich schon.


Ich finde, dass ihr mit "Hitler hatte keinen Sex", recht viel Mut bewiesen habt. Gerade an Nazi-Themen haben sich schon Politiker, Päpste und andere Berühmtheiten die Finger verbrannt, egal wie treffend, schmunzelnd oder locker der Inhalt war. Habt ihr da keine Angst, dass euch hier jemand anschießt?

Nein, ich habe keine Angst. Der Song behandelt das Thema in einer Weise, wie ich es gut finde - da muss ich mich nicht vor anderen Meinungen fürchten.


Was Frauen wirklich wollen: "das Eine" Wer kam eigentlich auf die Idee oder sind es persönliche Erfahrungen? Ich muss ja zugeben, dass meine Holde auch kaum widerstehen kann, besonders wenn er auf meinem Rücken schön rot leuchtet, dick und "sprungreif" ist, wie sie es so nett formuliert...

Wir wissen eben, was Frauen wollen ;-p


"Pogo in Togo" von United Balls, das einzige Lied, das ich beim Schulfest immer geil fand, war das Statement von Hannes. Hat er sich also mit "Dio in Rio" einen persönlichen Wunsch erfüllen können?

Nachdem ich nicht der Hannes bin, kann ich nur für mich sprechen: Es war nicht ein lang gehegter persönlicher Wunsch, sondern einfach nur eine gute Idee ;-)


Aber sagt mal, ganz unter uns, warum ist Chad Kröger mit seinen Nickelback so schlecht weg gekommen? Weil es sich so gut gereimt hat?

Du magst Nickelback also... soso...


"Der böse Gott", da beweist die Mutter ja echt technischen Sachverstand. Die ganze Szene erinnert mich etwas an die Anfangsszene der keifenden Mutter aus dem Film "Das Leben des Brian", wenn sie die drei Weisen mit ihren Geschenken abwatscht. Was war euer Vorbild? Persönliche Erfahrungen im heimischen Keller?

Dieser Vergleich ist mir auch eingefallen, als ich das Aufgenommene angehört habe. Das liegt einfach in der Natur der Sache. Als Mann in Kopfstimme keifen klingt eben so. Aber ich dachte mir, Monty Python ist in keinem Fall ein schlechtes Vorbild.


Wer kam eigentlich auf die Idee, den Mr. Rossi mit seinem Hündchen für den Glücksuchenden Ossi zu umzufunktionieren?

Das war Hannes.


Wäre das nicht eine Idee oder ein Aufhänger für einen kleinen Promo-Comic "Made by J.B.O."? Na ja, aber ich kann mir denken, dass es da wieder rechtliche Probleme geben könnte...

Allerdings.


"Wessi Girl" - bad Girl, good Boy. Ist das euer augenzwinkernder Beitrag zur Gleichberechtigung Mann/Frau, Ost/West? Denn eigentlich ist die Scheidungsrate im Osten höher, als im Westen, meiner Kenntnis nach...

Ja, das war der Ausgleich zum vorhergehenden Song :-)


Wer sich ein bisschen mit Glenn Danzig beschäftigt hat, weiß, dass er ein großer Fan von Elvis Presley ist, was auf seinem ersten Album auch deutlich zu hören ist. Habt ihr deshalb auf eurem Album nach der sächsischen Variante von Danzigs "Mother" ("Glenn Leipzig: Mudder") mit "Lieber Fieber" einen waschechten Elvis folgen lassen oder war das Zufall?

Was Du wieder für Zusammenhänge bastelst! *g* Nein, das war Zufall.


"Es muss ein Rock (durch Deutschland gehen)", der kräftig an dem aktuellen Wertesystem rüttelt, denn wer von den Kids kennt heutzutage noch Randy Rhoads? Tja, da muss ich euch aus eigener Erfahrung Recht geben. Es sind meist nicht mehr als 1-3 Schüler oder Studenten egal ob Grundschule oder Uni, die überhaupt auf Reizworte wie AC/DC, Metallica oder Judas Priest reagieren. Was habt da ihr für Erfahrungen?

Dieselben - deshalb ja dieser Song!


Keine Angst, auch wenn ich "J.B.-Boy und J.B.-Girl", so habe ich den umfunktionierten legendären Sommerhit "Vamos a la playa" nicht übersehen. ;-
Echt ärgerlich, satte Eintrittskosten und reihenweise Poser auf oder schlimmer noch vor der Bühne. Was liegt also näher, als "Geh mer halt zu Slayer"?
Was ist für euch eigentlich schlimmer, wenn die Poser auf oder vor der Bühne stehen?


Mir eigentlich egal - ich geh dann halt zu Slayer ;-)


So jetzt bin ich erstmal durch, aber "Eine hätte ich noch...". Ich habe die Haus- und Hofbrauerei "Kitzmann" vermisst. Gibts da keine Chance auf eine Verlängerung des Sponsorvertrags oder habt ihr die Sorte gewechselt?

Wo kam die denn das letzte Mal vor? ... siehste? Man muss ja auch nicht singen "das Wasser ist nass", oder "das Gras ist grün". Ich denke, Du verstehst, was ich meine.


Habt ihr noch abschließend was auf dem "Metal Heart", das ihr unbedingt an eure Fans loswerden wollt?

Habt Spaß bei allem, was Ihr tut - und habt guten Sex! BLAST!


Dann danke ich euch erstmal, dass Du Dir die Zeit genommen und bis zum Schluss durchgehalten hast - und man sieht sich evtl. auf einem der nächsten Konzerte.


Band-Infos:
 
  • www.jbo.de 
  • www.jbo-fans.de 

  •  
     
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ J.B.O.
    Reviews
    ¬ HAPPY METAL
       THUNDER
    ¬ KILLERALBUM
    ¬ 2000 JAHRE J.B.O.
    ¬ I DON'T LIKE METAL
    Interviews
    ¬ 11.08.2009
    Konzertberichte
    ¬ 08.07.2006
    ¬ 13.08.2009
    ¬ 26.06.2010
     
     

    Top-15 Interviews
     
    Sunrise Avenue 949
    Kamikaze Kings 376
    Blind Guardian 326
    Die Kassierer 323
    Negative 319
    Boysetsfire 317
    Frei Wild 315
    Sportfreunde Stiller 313
    At Vance 311
    Ronnie James Dio 305
    Gorgoroth 299
    Doro 296
    Judas Priest 293
    Demian Heuke 286
    Powerwolf 274

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     

    Top-16 Reviews
     
    My Dominion
     CONSUMED
    396
    Lechery
     IN FIRE
    362
    Hear Me Loud
     THE SYSTEM
    353
    Bullet
     STORM OF BLADES
    347
    Hard Riot
     THE BLACKENED HEART
    331
    Philip Sayce
     INFLUENCE
    321
    Dynamite
     BLACKOUT STATION
    315
    Joe Bonamassa
     DIFFERENT SHADES OF BLUE
    311
    Garagedays
     PASSION OF DIRT
    301
    Merkabah
     UBIQUITY
    297
    Burden of Life
     THE VANITY SYNDROME
    297
    Infinitys Call
     UNCONDITIONAL
    291
    Miseo
     LUNATIC CONFESSIONS
    291
    Order To Ruin
     THE LOSS OF DISTRESS
    289
    Stepfather Fred
     HELLO LARRY BROWN
    280
    Vision Divine
     9 DEGREES WEST OF...
    279

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     
    Werbung 
       
     






    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2013