Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Valfreya
 
ValfreyaBei Odins Bart! Diese Walküre hat mich mit ihrem Gesang direkt zum Kriegsgefangenen erklärt und es bedurfte weder Folter noch Bestechung, um mich auf ihre Seite zu schlagen.
Montreals Newcomer, Viking Metaller Valfreya haben mit ihrem Debüt ein echtes Brett hingelegt, dass ich direkt zum Interview bei Crook aufschlagen musste!

Datum:
 A.K., 21.01.20113

Wir fragten...
 Würdet Ihr uns ein wenige darüber erzählen, wie Valfreya zusammen gekommen sind? Wie lautet die Geschichte hinter der Band?

Crook: Ich hatte einige Songs geschrieben, welche ich mit einer kompletten Band darbieten wollte. Für meine Vorliebe für aggressive, prunkvolle und energiegeladene Musik, war der Viking-Metal perfekt. Also machte ich mich auf die Suche nach anderen Musikern. Die Geschichte hinter der Band ist simpel; wir möchten unsere Passion mit der ganzen Welt teilen und den Zuhörer zu einem Teil der Geschichte machen.


Wenn ich nicht falsch liege, steht euer Bandname im Bezug zur nordischen Göttin Freya, stimmt das?

In der Tat. In der altnordischen Mythologie, ist Freya eine Göttin, welche mit der Schönheit und Liebe in Verbindung steht, aber auch mit dem Krieg und dem Tod. Sie herrscht über das himmelgleiche Folkvang, den Feldern des Jenseits, wo sie die Hälfte derer Empfängt, welche in den Schlachten fielen, während die andere Hälfte zu Odin in Valhalla geht. Außerdem ist sie die Königin der Walküren. Valfreya's Musik erzählt die Geschichten der nordischen Mythologie und sie (Freya) ist ein Teil der Geschichte unseres ersten Albums.


Als ich PATH TO ETERNITY zum ersten Mal hörte, hat mich eure Musik sofort in seinen Bann gezogen. Besonders die ausgewogene Kombination aus Viking-/Folk Metal mit einem Hauch von Black Metal hat mir wirklich den Tag versüßt. Wo findet Ihr die Inspiration für eure Musik? Man spürte, dass euch Bands wie Equillibrium und Moonsorrow inspiriert haben, aber da gibt´s doch sicherlich noch mehr?

Ich werde auf jeden Fall von Moonsorrow unnd Equilibrium inspiriert, aber auch von Wintersun (dem ersten Album), Dimmu Borgir…etc.


Abgesehen vom Sound, war es insbesondere deine Stimme, Crook, die mir eine gehörige Gänsepelle verpasst hat, mich sowohl begeistert als auch erstaunt hat. Du singst nicht nur mit einer sopranen Clear Voice, sondern auch mit einer genau so unglaublichen gutteralen Stimme, die einem kreischenden Banshee gleicht. (Und das ist absolut als Kompliment gemeint!) ich kann mir nur vorstellen, dass es viel Training bedarf, um sich dabei nicht die Stimme zu ruinieren, richtig?

Ja, ich habe klassischen Gesang und instrumentale Kompositionen studiert. Ich bin mir sicher, dass die Techniken, die ich gelernt habe mir eine große Hilfe für meinen gutteralen Gesang sind.


Wann hast du mit dem Singen angefangen, bzw. mit der Musik?

Ich singe seit dem ich acht bin. Meistens sang ich in Chören. Privaten Gesangsunterricht nahm ich dann mit 16 und sammelte erste Banderfahrungen schließlich mit achtzehn.


Auf eurer Facebook-Seite erwähntet ihr, dass ein neues rein akustisches Album in diesem Jahr (2013) erscheinen wird. Habt ihr Lust uns schon ein wenig darüber zu erzählen?

Wir arbeiten an einer akustischen Adaption diverser Songs, welche auch auf PATH TO ETERNITY enthalten sind.


Zeit für die Bühne: Leider hatte ich noch nicht das Vergnügen euch auf der Bühne zu erleben, aber das wird sich hoffentlich bald ändern. Aber Dank der neuen Medien, ist es einem möglich, sich einen Vorgeschmack zu holen. Sind den Shows für Deutschland geplant?

Wir würden sehr gerne eine Tour durch Deutschland machen. Wir benötigend dazu aber einen Promoter in Deutschland. [Anm Redakteur: Na dann haltet Euch mal ran liebe Veranstalter und holt die Band nach Deutschland!]


Aus den Videos die ich mir angeschaut habe, war klar zu erkennen, dass ihr eine Menge Spaß auf der Bühne habt, während das Publikum zu eurer Musik abgeht. Dennoch fragt man sich, ob ihr trotzdem vielleicht noch mit Lampenfieber zu kämpfen habt vor einem Gig?

Crook: Ich kann nicht für alle Bandmitglieder sprechen, aber ich glaube, dass keiner von uns wirkliches Lampenfieber mehr hat. Es ist eher erfreulich aufregend als dass es einem Angst macht.
Graz'zt: Wenn ich hinzufügen darf. Bei den ersten paar Shows die ich mit Valfreya hatte, war Lampenfieber schon ein Thema aber jetzt nicht mehr. Ich denke, dass wir jetzt alle viel zu viel Spaß daran haben.


Kehren wir mal zurück zum kreativen Prozess des Songwriting. Wie wird ein typischer Valfreya Song geboren? Schreibt ihre zuerst die Texte und schließlich die Musik drum herum oder eher anders?

Crook: Zuerst haben wir die Story des Albums entwickelt und geplant, wie alles zusammen kommen soll. Danach komponierten wir die Songs und zu guter Letzt die Texte.


Mögt ihr uns ein wenig von der Zeit im Studio berichten? Vieleicht gibt´s sogar eine ulkige Anekdote?

Graz'zt: Zuerst hatte ich alle Gitarren- und Bassparts zuhause aufgenommen, und dabei eine Click-Track meines PCs benutzt. Ich musste alle einspielen, da damals das Line-Up einer "konstanten Veränderung" unterlag. Wir hatten keinen Bassisten und der zweite Gitarrist war gerade erst neu dazu gestoßen. Danach arbeiteten wir im Silverwing Studio um die Stimmen, Schlagzeug sowie Orchestrierung einzuspielen und abzumischen.


Und wie immer ums "einzutüten": Meine favorisierte letzte Frage. Was möchtet ihr euren Fans da draußen sagen?

2013 wird ein beschäftigtes Jahr für Valfreya. Wie schon erwähnt, arbeiten wir an einer akustischen Version einiger Songs von PATH TO ETERNITY. Außerdem befinden sich auch einige Songs für das zweite Album in Arbeit. Mit den Aufnahmen wolle wir gegen Ende 2013 beginnen und natürlich unsere Tour durch Nordamerika und weitere Locations, soweit sich diese ergeben. Wir haben noch gute Neuigkeiten diesbezüglich in Peto, aber darüber dürfen wir momentan noch nicht offen sprechen.


In diesem Sinne: Rockt die Menge und kommt hoffentlich auch bald nach Deutschland!


Empfehlen: 
 
 
    Seitenanfang   
Bandinfos
  Bandbiographie
¬ Valfreya
Reviews
¬ PATH TO ETERNITY
Interviews
¬ 21.01.2013 deu | eng
 
 

Top-15 Interviews
 
Sunrise Avenue 949
Kamikaze Kings 376
Blind Guardian 326
Die Kassierer 323
Negative 319
Boysetsfire 317
Frei Wild 315
Sportfreunde Stiller 313
At Vance 311
Ronnie James Dio 305
Gorgoroth 299
Doro 296
Judas Priest 293
Demian Heuke 286
Powerwolf 274

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-15 Bands
 
Gun Barrel 491
Victory 406
Dare 402
Bonfire 391
Kiss 384
Accept 377
AC/DC 357
Gotthard 352
UFO 348
Iron Maiden 345
Krokus 337
Die Ärzte 332
Running Wild 330
Helloween 317
MSG 317

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-16 Reviews
 
My Dominion
 CONSUMED
396
Lechery
 IN FIRE
362
Hear Me Loud
 THE SYSTEM
353
Bullet
 STORM OF BLADES
347
Hard Riot
 THE BLACKENED HEART
331
Philip Sayce
 INFLUENCE
321
Dynamite
 BLACKOUT STATION
315
Joe Bonamassa
 DIFFERENT SHADES OF BLUE
311
Garagedays
 PASSION OF DIRT
301
Merkabah
 UBIQUITY
297
Burden of Life
 THE VANITY SYNDROME
297
Infinitys Call
 UNCONDITIONAL
291
Miseo
 LUNATIC CONFESSIONS
291
Order To Ruin
 THE LOSS OF DISTRESS
289
Stepfather Fred
 HELLO LARRY BROWN
280
Vision Divine
 9 DEGREES WEST OF...
279

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 
Werbung 
   
 






© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2013