Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Gotthard
 
LIPSERVICE

Album:
 LIPSERVICE, 2005, Nuclear Blast

Stil:
 Melodic Rock, Hard Rock

Wertung:
 6,5 von 7
6,5 von 7 Punkten
 J.G., 11.06.2005

Teamwertung:
JG JR DK NB MH Ø
6,5 7,0 6,0 6,0 7,0 6,5

Review:
 Was braucht es heute für ein erfolgreiches Album? Sicherlich sollte sich eine Band nicht zu sehr von den Erwartungen der Fans fortbewegen. Die Songs sollten fett in Szene gesetzt sein. Melodien und Riffs müssen eingängig und mit hohem Wiedererkennungswert versehen sein. Dann ist es egal, ob Hard Rock oder Thrash Metal, meist funzt die Sache.
Gotthard beweisen mit ihrem Album LIPSERVICE, dass sie seit DIAL HARD (1994) und G (1996) den Hard Rock noch nicht verlernt haben. Ja, Balladen und Akustik-Versionen waren zwischendurch ganz hübsch, aber was zuviel ist, ist eben zuviel. Man hatte schon die Befürchtung, dass die Schweizer zu 'Weicheiern' verkommen waren. Weit gefehlt! Nun mal der Reihe nach.

Mit dem Opener "All we are" wird gleich mal der richtige Takt und die lang zurück ersehnte Härte präsentiert - eingängiger Refrain inklusive.
Bei "Dream on" wird etwas Tempo herausgenommen, aber dafür präsentiert sich die Rhythmusabteilung noch etwas voller.
"Lift u up" animiert gleich von Beginn an zum mitsingen und -klatschen - Hard Rock, wie wir es von Gotthard erwarten.
Die erste Ballade kommt erst an vierter Stelle. Bei "Everything I want" ist man dort, wo die letzten Alben überwiegend herumgedümpelt sind. Nichtsdestotrotz ist es sehr hübscher Schmusesong.
Ja an was erinnert mich denn "Cupid's Arrow"? David Coverdale und Whitesnake lassen grüßen, auch wenn der Titel nach ca. 50 Sekunden in die gotthardeigene Spur abbiegt, die Riffs kommen mir seeeehr bekannt vor.
Der Titel "I wonder" ist dann eher in der langsamen Heavy Rock Ecke angesiedelt und stimmt auf das etwas härtere "I'm alive" ein.
"I've seen an Angel cry" ist eine reinrassige Ballade, bevor mit "Stay for the Night" wieder richtig auf die Schenkel geklatscht werden darf.
Auch die folgenden Titel 10, 11 und 12 sind auf der langersehnten alten Gotthard-Linie, bis man mit "Nothing left at all" einer Ballade und dem "Schlusstrack" einer sehr ruhigen Akustik-Ballade das Album ausklingen lässt.

Fazit: Gotthard sind wieder da, vor vermutlich nicht nur ich mir die Jungs gewünscht habe. Die etwas langsameren Tracks entschädigen sicherlich auch die Schmuse- und Kuschelrock-Anhänger, ohne gleich eine Protestwelle loszulassen.

Tipp:
 Lipservice hat alles, was zum Genre dazugehört. Eingängige Melodien, bombastische Chöre, fette Gitarren-Riffs, klassische Keyboard-Teppiche und auch einige Balladen. Wer sich Gotthard zu Zeiten von 1994-96 zurückwünscht, findet hier genau das richtige Futter.

Titel-Liste:
 
  1. All We Are
  2. Dream On
  3. Lift ''U'' Up
  4. Everything I Want
  5. Cupid Arrow
  6. I Wonder
  7. I'm Alive
  8. I've Seen An Angel
  9. Stay For The Night
  10. Anytime Anywhere
  11. Said & Done
  12. Other Side Of Of Me
  13. Nothing Left At All
  14. And Then Goodbye

Laufzeit:
 53:05 Min.

Probehören und Kaufen:
Gotthard: LIPSERVICE

 
 
    Seitenanfang   
Bandinfos
  Bandbiographie
¬ Gotthard
Reviews
¬ BANG!
¬ FIREBIRTH
¬ NEED TO BELIEVE
¬ DOMINO EFFECT
¬ LIPSERVICE
¬ HUMAN ZOO
Video-Interviews
¬ 03.11.2012
Konzertberichte
¬ 20.11.2009
¬ 19.12.2009
¬ 03.11.2012
 
 

Neue Reviews
 
JC Crash - ELECTRIFIED
Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
Sideburn - EVIL OR DIVINE
Dead Memory - CINDERELLA
E-Force - DEMONIKHOL
Die Wahrheit über Heavy Metal
Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
 
 

Werbung 
   
 





© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 16.11.2013