Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Konzertbericht
 

Matrix in Bochum (D)
Samstag 14.04.2012

Bands: Brainstorm, Palace, Primal Fear

Am 14.04.2012 machte sich unser Stephan K. auf den Weg ins Matrix nach Bochum, wo schon zahlreiche namhafte Bands gespielt haben. Ein heavy Wochenende für ihn, da er gestern noch die Jungs von Kissin' Dynamite in Osnabrück auf den Zahn gefühlt hat. An diesem Samstag wartete auf die Heavy Liebhaber ein besonderes Package. Brainstorm und Primal Fear verstärkt durch den Support von Palace.


Palace
Palace
Doch zuerst betraten Palace die Bühne an diesem Abend. Palace? Wer ist Palace? Unserem Stephan K. sagten sie nichts, obwohl wir schon einige Reviews über diese Band veröffentlicht haben. Also hieß es sich überraschen zu lassen. Uns so war es auch, aber im positiven Sinne.
Palace Palace

Man merkte, dass die vier Musiker mit Herz und Seele dabei sind und spielten Heavy Metal in seiner reinsten Form. Sie begeisterten das Publikum von Anfang an und rissen es mit. Allerdings scheint das in Bochum auch nicht schwer zu sein.
Palace
Das Bochumer Publikum ist für seine Begeisterungsfähigkeit bekannt. Unser Stephan K. wagt zu behaupten, dass es sogar das beste Heavy Publikum der ganzen Republik ist. Ein dickes Lob an Harald Piller und seine Mannen. Am Bass half übrigens Steven Wussow von der erstklassigen Melodic Power Metal Band Domain aus. Ein sehr gutes Pendant zu Bühnensau Jason.

Setlist Palace:
  1. Between Heaven and Hell
  2. Dreamevilizer
  3. Dark Prophecies
  4. The Healer
  5. Women in Leather
  6. Machine Evolution

Brainstorm
Brainstorm
Dann war es um 20:30 Uhr soweit und Brainstorm betraten die Bühne. Mit ihrer neuen Scheibe THE SPUR OF THE MOMENT im Gepäck betraten die fünf Schwaben selbstsicher die Bühne. Nach dem Intro begann die Riesenshow mit dem Opener "World`s are coming through". Die Menge kochte und feierte von Anfang an mit. Immer Strahlemann Andy gab mal wieder alles, so dass ihm schon zwischendurch mal die Luft wegblieb. Seiner Stimme tat das jedoch keinen Abbruch.

Brainstorm spielten von der neuen Platte vier Lieder und dann viele ältere Klassiker wie "Shadowland" und "All those Words".
Brainstorm
Bei All those Words gab es im Publikum kein Halten mehr, nachdem Andy den Oho, oho... - Chor angestimmt hatte. Das Publikum hörte nicht mehr auf und lies Andy auch gar nicht mehr zu Wort kommen. Dieser stand fassungslos auf der Bühne und genoss den Moment, wie auch die restlichen vier Brainies. Unterbrochen wurde dieses dann mit dem letzten Song "Highs without Lows". Ein krönender Abschluss.

Setlist Brainstorm:
  1. Intro
  2. World's are coming through
  3. In the Blink of an Eye
  4. Redemption in your Eyes
  5. Shiva's Tears
  6. Bass Solo
  7. Temple of Stone
  8. Fire walk with me
  9. Shiver
  10. Shadowland
  11. Below the Line
  12. In these Walls
  13. All those Words
  14. Highs without Lows

Primal Fear
Primal Fear
Pünktlich um 22:00 Uhr starteten Primal Fear zu ihrem großen Lauschangriff und eröffneten ihren Auftritt mit dem "Intro" aus der neuen Scheibe UNBREAKABLE gefolgt von dem Song "Strike". Bisher waren Primal Fear mit jedem Album in den Charts.

So auch mit UNBREAKABLE, welches gleich auf Platz #31 in die deutschen Charts einstieg und damit das erfolgreichste darstellt. Auch international ist das Album rekordverdächtig in acht Ländern in den Charts gelandet.

Primal Fear sind live ein richtiges Brett und man muss sagen, dass deren Songs live wesentlich besser rüber kommen als aus dem heimischen CD-Player. Es ist klasse anzusehen mit welcher Power Ralf Scheepers seinen Stimmumfang zum Besten gibt.
Primal Fear
Ralf arbeitet mittlerweile selber neben Primal Fear als Vocal-Coach, während Band Kollege Mat Sinner eine Scheibe nach der anderen produziert, u.a. auch für seine Band Sinner und dem Projekt Kiske & Sommerville. Leider konnte an diesem Abend bzw. auf der Tour Gitarrist Magnus Karlsson aus privaten Gründen nicht mit dabei sein. Vertreten wurde er durch den, im Vergleich mit dem Altersdurchschnitt der restlichen Band, sehr jungen Constantine, der seinen Job mit Bravour löste. An diesem Abend gaben Ralf und Mannen, wie gewohnt ihr Bestes. Power und Leidenschaft von Anfang bis zum Ende.
Primal Fear
Trotz ihres zehnten Albums sind sie noch kein bisschen müde. Das Highlight für unseren Stephan K. war zum einen der Song "Seven Seals" und das Drum-Solo von Ex-Annihilator Drummer Randy Black.

Setlist Primal Fear:
  1. Intro Unbreakable
  2. Strike
  3. Give em Hell
  4. Nuclear Fire
  5. Unbreakable
  6. Seven Seals
  7. Black Sun
  8. Drum Solo
  9. Angels Medley Where Angels die Demons & Angels Angel in Black
  10. Metal Nation
  11. Fighting the Darkness Short
  12. Final Embrace
  13. Metal is Forever
  14. Bad Guys wear Black
  15. Chainbreaker



    S.K., 14.04.2012
    Fotos von Stephan König

 
 
    Seitenanfang   
Bandinfos
  Bandbiographie
¬ Brainstorm
Reviews
¬ ON THE SPUR OF THE
   MOMENT
¬ MEMORIAL ROOTS
¬ LIQUID MONSTER
Interviews
¬ 11.03.2008
Video-Interviews
¬ 14.04.2012
Konzertberichte
¬ 15.08.2009
¬ 14.04.2012
¬ 02.06.2012
¬ 10.01.2015

Bandbiographie
¬ Palace
Reviews
¬ DREAMEVILIZER
¬ UNSOLVED
   MYSTERIES
¬ DIVINE INTERVENTION
Konzertberichte
¬ 14.04.2012

Bandbiographie
¬ Primal Fear
Reviews
¬ DELIVERING THE
   BLACK
¬ UNBREAKABLE
¬ 16.6
¬ NEW RELIGIONS
¬ SEVEN SEALS
Interviews
¬ 01.05.2008
¬ 15.10.2007
Video-Interviews
¬ 14.04.2012
Konzertberichte
¬ 18.01.2006
¬ 14.04.2012
 
 

Top-10 Konzerte
 
P.H.A.I.L.
Free Eagles '07
On The Deck '07
Alpha Tiger, Ebony Wall
Summer Breeze '10
Tag 4
Axel Rudi Pell,
Freedom Call
Scorpions, My Inner
Burning
Frei.Wild
Grave Digger, Tankard
Alpha Tiger, Ebony Wall
Stormwitch
Freedom Call, Orden
Ogan, Luca Turilli's
Rhapsody, Vexillum

21 Tage-Hits bis 06.02.2014
 
 

Top-15 Bands
 
Gun Barrel 491
Victory 406
Dare 402
Bonfire 391
Kiss 384
Accept 377
AC/DC 357
Gotthard 352
UFO 348
Iron Maiden 345
Krokus 337
Die Ärzte 332
Running Wild 330
Helloween 317
MSG 317

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-16 Reviews
 
My Dominion
 CONSUMED
396
Lechery
 IN FIRE
362
Hear Me Loud
 THE SYSTEM
353
Bullet
 STORM OF BLADES
347
Hard Riot
 THE BLACKENED HEART
331
Philip Sayce
 INFLUENCE
321
Dynamite
 BLACKOUT STATION
315
Joe Bonamassa
 DIFFERENT SHADES OF BLUE
311
Garagedays
 PASSION OF DIRT
301
Merkabah
 UBIQUITY
297
Burden of Life
 THE VANITY SYNDROME
297
Infinitys Call
 UNCONDITIONAL
291
Miseo
 LUNATIC CONFESSIONS
291
Order To Ruin
 THE LOSS OF DISTRESS
289
Stepfather Fred
 HELLO LARRY BROWN
280
Vision Divine
 9 DEGREES WEST OF...
279

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-15 Musiker
 
Bon Jovi, Jon 368
Hetfield, James 336
Rudd, Phil 335
Danzig, Glenn 304
Dickinson, Bruce 296
Wylde, Zakk 294
Young, Angus 291
Simmons, Gene 285
Rhoads, Randy 283
Liimatainen, J.A. 278
Goss, Kimberly 271
Pesch, Doro 268
Rivers, Sam 261
Lee, Steve 259
Pineda, Arnel 250

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 






© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 05.01.2014