Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Konzertbericht
 

Stadtfest Zweibrücken
Bühne 4, Alte Feuerwache (D)
Samstag 26.07.2014 - Tag 2

Bands: Ampersphere, Burn Teddy Burn, Hardbone, Helden ohne Heimat, Sin City Conspiracy

Ampersphere
Auch hier ging's mit fünf Bands schon recht früh los. Die aus Zweibrücken stammenden Alternative Rocker von Ampersphere hatten nur einen kurze Anreise und wurden von den Fans frenetisch gefeiert. Sie sind bereits seit 2006 live zu sehen und ebneten den Boden für die beiden letzten Bands, die ich nun hervorheben will.


Hardbone
Zum einen gab Hardbone aus Hamburg eine Kostprobe Ihres Kick Ass-Riff Rock zum Besten, das mal so ordentlich Luft unter die Zeltwände kam. Klassischer knochentrockener Rock der wirklich unterhaltenden Art ging hier ab. Im Gepäck Ihre neue Scheibe BONE HARD. Die dann auch ordentlich zur Sache ging. Neben der brillanten Musikerarbeit, von Sebastian Kranke (Guitar), Tim Linde (Guitar) Wolle Pohl (Bass) und Caine Grant(Drums) viel das Zwiegespräch von Sänger Tim Damann mit dem Publikum sehr positiv auf. Mit seiner Hamburger Kodderschnauze und seiner lockeren Art plus einer Stimme die nach vielen durchzechten Barnächten tönt hatten Sie die im Süden der Republik noch nicht so bekannte Band soweit vorgebracht, das Sie ab dem 3. Song das immer zahlreicher erscheinende Volk voll und ganz auf Ihrer Seite hatten. Ein absolut gelungener Auftritt, der Lust auf mehr macht. Spaß ist es was man diesen Jungs anmerkte und der kam auch rüber. So soll Rock n Roll der härteren Schiene präsentiert werden. Die Zeit des Auftritts von Hardbone flog nur so vorbei.


Sin City Conspiracy
Ja und dann kamen Sie... Sin City... die lokale Macht in Sachen Rock.... Und das zurecht. Aus einer ehemaligen reinen AC/DC Coverband ist eine eigenständige Formation gewachsen, die Ihre Wurzeln aber nie verleugnet. Seit mehr als 20 Jahren rocken die Jungs nun zusammen und das spürt man. Da weiß jeder was er zu Tun hat, da sitzt jeder Ton, jedes Riff kommt auf den Punkt... und als Sahnehäubchen obendrauf noch die Bühnenpräsenz von Sänger Porty, der einen Tag vorher seinen 50. Geburtstag feierte. Die Jungs lieferten vor vollem Haus ein musikalisches Feuerwerk ab das alle mitriss. Die Krönung gab es zum Schluss als eine echte 700 kg schwere Glocke in bester AC/DC Manier über der Bühne schwebte. Und dann kam das was im Vorfeld schon für Aufregung sorgte. Aufgrund der Absage eines der geplanten Headliner legen die Sin City Jungs nochmal kräftig nach. Und zwar mit Hilfe befreundeter Musiker aus aller Welt. Die Freunde des guten Riffrocks werden jetzt mit der Zunge schnalzen.... Nach "Hells Bells", übrigens war der ganze Auftritt als Hommage dem 40jährigen Jubiläum von AC/DC gewidmet, gab es eine Welturaufführung des Songs "Rock The Nation". An diesem Song arbeiteten folgende Musiker mit: Pontus Snibb (Bonafide), Grant Foster (Barock), Tim Damman (Hardbone), Pasi Rantannen (Thunderstone), Tomi Manninen, Olavi Tikka (The Milestones) sowie Sean Mulvihill aus Los Angeles. Jeder dieser Musiker ein Meister seines Faches... jetzt kann man sich nur vage vorstellen wie das gemeinsam klingt.... Es war Gänsehaut pur, und eine Stimmung und Ausgelassenheit die Ihres gleichen sucht. Mit einem zünftigen Feuerwerk und Konfettiregen ging der Samstag zu Ende.

Klar, dass die Jungs auch das Bad in der Menge genießen. Hier ist Lead-Gitarrist Eule mit zwei Fans zu sehen.


    K.D. 26.07.2014
    Fotos von Dave Kaufhold


Die anderen Tage:
 
  • Stadtfest Zweibrücken - 25.07.2014
  • Stadtfest Zweibrücken - 27.07.2014

  • Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Hardbone
    Reviews
    ¬ BONE HARD
    ¬ THIS IS ROCK'N'ROLL
    ¬ DIRTY'N'YOUNG
    Songlabor
    ¬ Test 04
    Konzertberichte
    ¬ 26.07.2014
     
     

    Top-10 Konzerte
     
    P.H.A.I.L.
    Free Eagles '07
    On The Deck '07
    Alpha Tiger, Ebony Wall
    Summer Breeze '10
    Tag 4
    Axel Rudi Pell,
    Freedom Call
    Scorpions, My Inner
    Burning
    Frei.Wild
    Grave Digger, Tankard
    Alpha Tiger, Ebony Wall
    Stormwitch
    Freedom Call, Orden
    Ogan, Luca Turilli's
    Rhapsody, Vexillum

    21 Tage-Hits bis 06.02.2014
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     

    Top-16 Reviews
     
    My Dominion
     CONSUMED
    396
    Lechery
     IN FIRE
    362
    Hear Me Loud
     THE SYSTEM
    353
    Bullet
     STORM OF BLADES
    347
    Hard Riot
     THE BLACKENED HEART
    331
    Philip Sayce
     INFLUENCE
    321
    Dynamite
     BLACKOUT STATION
    315
    Joe Bonamassa
     DIFFERENT SHADES OF BLUE
    311
    Garagedays
     PASSION OF DIRT
    301
    Merkabah
     UBIQUITY
    297
    Burden of Life
     THE VANITY SYNDROME
    297
    Infinitys Call
     UNCONDITIONAL
    291
    Miseo
     LUNATIC CONFESSIONS
    291
    Order To Ruin
     THE LOSS OF DISTRESS
    289
    Stepfather Fred
     HELLO LARRY BROWN
    280
    Vision Divine
     9 DEGREES WEST OF...
    279

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     

    Top-15 Musiker
     
    Bon Jovi, Jon 368
    Hetfield, James 336
    Rudd, Phil 335
    Danzig, Glenn 304
    Dickinson, Bruce 296
    Wylde, Zakk 294
    Young, Angus 291
    Simmons, Gene 285
    Rhoads, Randy 283
    Liimatainen, J.A. 278
    Goss, Kimberly 271
    Pesch, Doro 268
    Rivers, Sam 261
    Lee, Steve 259
    Pineda, Arnel 250

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     






    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 23.08.2014