Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Luke Gasser
 
Luke Gasser - RETRIBUTION

Album:
 RETRIBUTION, 2013, Fastball

Stil:
 Rock

Wertung:
 5,5 von 7
5,5 von 7 Punkten
 M.A., 08.04.2013

Review:
 Das Multitalent aus der Schweiz meldet sich nach Produktion eines international mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilms zurück an der Musikfront. Und offenbar hat ihm der Ausflug ins Filmgenre gut getan. Mal kompromisslos rockend, mal dezent folkig präsentiert sich Luke Gasser auf seinem neuesten Werk RETRIBUTION in bestechender Form.

Gelungenes und abwechslungsreiches Songwriting zeichnet das neue Werk aus. Im Fahrwasser von Größen wie Tom Petty, dem Boss aber auch härteren Vertretern wie AC/DC, denen er mit dem gelungenen Cover von "She’s got Balls" seine Referenz erweist, hat Gasser ein äußerst ansprechendes Rockalbum zusammengezimmert. Insbesondere die bluesigen Töne wissen durchgehend zu überzeugen.

Sei es der grandiose Auftakt in Gestalt des frisch und frei von der Leber weg losrockenden Openers "Riots", der unheilvoll erklingende, countryeske Folkrock von "A Bastard, not a Friend", der "elektrisierenden" Version der Stones-Nummer "Factory Girl" oder aber der Uptempo-Roller "Horizon", im Duett mit Doro Pesch eingesungen. Die Songs überzeugen schlicht und einfach und untermauern die Vielseitigkeit des Künstlers. Die äußerst dynamisch und frisch ausgefallene Produktion trägt ihr Scherflein zum positiven Gesamteindruck bei. Ein wirklich schönes Album eines gestandenen Songwriters, das die Mundwinkel von Freunden von Petty, Springsteen, Stones & Co. nach oben ziehen wird.

"Luke ist ein unglaublich beeindruckender Künstler und ein vor Echtheit strotzender Rock’n’Roll-Krieger", sagt Doro Pesch selbst über den Protagonisten. Da möchte ich unserer Metal-Queen in keinster Weise widersprechen...

Fazit: Luke Gasser is Back! Und er hat ein wirklich starkes Album im Gepäck. Folk, Rock, Singer-Songwriter, Blues, Country! Alles vertreten auf RETRIBUTION und das in beeindruckender Qualität. Obwohl hier und da auch die ein oder andere mainstreamige Nummer vertreten ist, heben sich die Songs dennoch angenehm von öder Einheitsware ab, wie sie derzeit wieder in den Charts vertreten ist. Aber über das neueste "Werk" von New Jerseys Aushängeschildern wollte ich mich eigentlich nicht näher auslassen...

Anspieltipps:
 "Riots", "Horizon", "She's got Balls", "A Bastard, not a Friend".

Tipp:
 Hörempfehlung mit Bandvergleichen und Genre

Titel-Liste:
 
  1. Riots
  2. Retribution
  3. Factory Girl
  4. Scarlett O.
  5. From now on
  6. Pilgrim
  7. A Bastard, not a Friend
  8. Horizon (feat. Doro Pesch)
  9. Packerland Girl
  10. She's got Balls
  11. Sittin' on a Rock
  12. Vivid Wind
  13. Stud Muffin'
    - - - Bonus Video-Clip - - -
  14. Retribution

Laufzeit:
 42:26 Min.

Band-Infos:
 
  • www.lukegasser.ch 

  • Probehören und Kaufen:
    Luke Gasser: RETRIBUTION


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Luke Gasser
    Reviews
    ¬ RETRIBUTION
    Interviews
    ¬ 27.04.2013
     
     

    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2013