Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Gingerpig
 
Gingerpig - HIDDEN FROM VIEW

Album:
 HIDDEN FROM VIEW, 2013, Suburban/M.I.G.

Stil:
 Classic Rock

Wertung:
 6,5 von 7
6,5 von 7 Punkten
 M.A., 26.05.2013

Review:
 Gute Nachrichten für alle Musikfreunde, die immer noch am unrühmlichen Abgang der Black Country Communion zu knabbern haben. Die 2009 vom ehemaligen Gorefest-Gitarristen Boudewijn Bonebakker gegründeten Gingerpig springen mit bewundernswerter Lässigkeit und Versiertheit in die Bresche.

Das Power-Trio, bestehend aus Boudewijn Bonebakker (Guitar/Vocals), Sytse Roelvink (Bass) und Maarten Poirters (Drums) greift tief in die Zitaten-Kiste des Seventies-Rock. Vor allen Dingen die Gäste, in Person Arno Krijger (Hammond/Wurlitzer) und Marjoleinen Kempen (Flutes) ergänzen den Sound des Trios kongenial und verpassen den Songs die nötige Tiefe und Wärme.

HIDDEN FROM VIEW ist bereits das zweite Album der Niederländer, deren Debütalbum THE WAYS OF THE GINGERPIG bereits im Jahr 2011 die Musikwelt im Sturm nahm. Die stilistische Weitläufigkeit des Erstlings (Seventies Rock, Blues, Fusion, Post Metal) wurde für Album Nr. 2 etwas begrenzt. HIDDEN FROM VIEW zeichnet sich heuer durch erdigen, fantastisch arrangierten und auf den Punkt gespielten Retro Rock/Classic Rock mit zahlreichen Purple-Reminiszenzen (z.B. der Opener "Run") und Psychedelic-Sprengseln aus. Die originellen und saftigen Riffs geben den Vibe vor, untermauert von superben Hammond-Einlagen, energetischem, variablem Gesang und einer begnadeten Rhythm-Section.

Das gesamte Album ist eine echte Offenbarung. Man fahre sich nur den knochentrockenen, oberlässigen Groover "Nothing" ein, den selbst AC/DC nicht besser hinbekommen hätten. Oder aber das anbetungswürdige und aufgrund des gediegenen Querflöteneinsatzes in bester Jethro-Tull-Manier daherkommende "Oceans". Aber was soll ich weiter erzählen, zumal mir langsam die Superlative ausgehen. Hohe Punktzahl und uneingeschränkte Kaufempfehlung!

Fazit: Des Pudels Kern: HIDDEN FROM VIEW ist das perfekte Hard Rock-Statement im Jahr 2013. Für mich persönlich ohne Zweifel der bislang aussichtsreichste „Album of The Year“-Aspirant im Classic Rock-Sektor! It’s that simple!

Anspieltipps:
 "Run", "Oceans", "Nothing", etc.

Titel-Liste:
 
  1. Run
  2. Dangling Man
  3. Backlash
  4. A Touch
  5. Nothing
  6. Oceans
  7. Smile
  8. Pride
  9. Ugly Heart

Laufzeit:
 43:21 Min.

Band-Infos:
 
  • www.myspace.com/gingerpigrock 
  • www.facebook.com/GingerpigRock 

  • Probehören und Kaufen:
    Gingerpig: HIDDEN FROM VIEW


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Gingerpig
    Reviews
    ¬ GHOST ON THE
       HIGHWAY
    ¬ HIDDEN FROM VIEW
     
     

    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 09.05.2015