Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Limited Booze Boys
 
Limited Booze Boys - DEATH OR GLORY

Album:
 DEATH OR GLORY, 2014, New Music Distribution

Stil:
 Hard Rock, Folk Metal, Hardcore

Wertung:
 6 von 7
6 von 7 Punkten
 J.V., 12.05.2014

Review:
 icke Bäuche, Schottenröcke, bunte Haut und lange Bärte eine meiner Ansicht nach sehr passende Beschreibung für die vier Mannen der Limited Booze Boys. Mit unzähligen Konzerten, und darauf folgenden Aufenthalten an den Bars dieser Welt, im In- und Ausland gelang es der selbstbetitelten Hardfolk-Kapelle sich, vor allem in der Bikerszene, einen ansehnlichen Ruf zu erarbeiten, welcher nunmehr seit 15 Jahren Stand hält. Im Gesamten bietet DEATH OR GLORY, das mittlerweile sechste Studioalbum der LIMITED BOOZE BOYS, einen nahezu perfekten Überblick über die musikalischen Fähigkeiten und Vorlieben der Band: Up-Tempo Rocker á la "Bang Bang", Bikerhymnen wie zum Beispiel "Brotherhood Of Steel", Interpretationen volkstümlicher Lieder wie "Yankee Doodle", aufrechte Humppa-Beats wie im waschechten Sauflied "Get Down", Mid-Tempo Rocker á la "The Crusade", Country Songs wie der Titeltrack "Death Or Glory" und waschechte, vom Keyboard begleitete, Balladen im Stil von "Old Clan". In eine sehr raue und erdige, für klassischen Rock 'n' Roll typische, Produktion gepackt werden all diese Songs vor allem von der vermutlich einzigartigen Stimme des Sängers Tom Kroneberger, den einhundertprozentig eingängigen Riffs und den unverkennbaren Keyboardmelodien getragen. Die Texte handeln vom Trinken, von langen Nächten, von Geschichten alter Krieger, Reisen der Band und dem Motorradfahren. Besonders in den verschiedenen Refrains wird die songwriterische Stärke deutlich, sind es doch allesamt Zeilen, welche man spätestens nach dem zweiten Hören mitsingen kann und möchte!

Fazit: Mit DEATH OR GLORY legen die LIMITED BOOZE BOYS somit ihre, durch den Vorgänger 10 YEARS, eigens gesetzte Messlatte mal wieder ein ganzes Stück höher. Eingängige Refrains, kreative Texte, brillante Riffs und eine starke Produktion sind die vermutlich markantesten Punkte des Albums. Einziger Wermutstropfen: Einige der enthaltenen Songs sind bereits aus dem Live Programm der Band bekannt, und somit nicht ganz neu sondern nur erstmalig auf CD festgehalten...

Titel-Liste:
 
  1. Intro
  2. Bang Bang
  3. Brotherhood Of Steel
  4. Yankee Doodle
  5. Get Down
  6. Dr. Sex
  7. Crusade
  8. Death Or Glory
  9. Old Clan
  10. Suicide
  11. Come Along
  12. Booze Boys Rock 'n' Roll
  13. Roadbraker
  14. Brotherhood Of Steel (Special Drum Version)

Laufzeit:
 55:11 Min.

Band-Infos:
 
  • www.limited-booze-boys.de 

  • Probehören und Kaufen:
    Limited Booze Boys: DEATH OR GLORY


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 12.05.2014