Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Mindwise
 
Mindwise - THE MIDNIGHT SPIRAL

Album:
 THE MIDNIGHT SPIRAL, 2013, Finest Noise

Stil:
 Alternative Rock

Wertung:
 6 von 7
6 von 7 Punkten
 M.A., 09.06.2013

Review:
 Die Hannoveraner Mindwise haben ihr drittes Studioalbum am Start. Mit neuem Personal an der Gitarre sowie an den Drums haben die niedersächsischen Alternative Rocker eine Reihe feiner Songs zusammengestellt, so dass THE MIDNIGHT SPIRAL qualitativ an die ersten beiden Alben WHY START BREATHING? (2004) und AFTER ALL (2009) anknüpfen kann.

Irgendwo zwischen den Deftones und Incubus lassen sich Mindwise stilistisch einordnen, wenn man schon unbedingt Vergleiche heranziehen möchte. Auch auf Album Nr. #3 warten die Hannoveraner mit einer starken Produktion, einem Sänger, der nahezu jede Nummer sicher nach Hause trägt und Kompositionen die mit ungewöhnlich eingängigen Melodien und krasser Power ausgestattet sind, auf.

Man nehme sich nur die gnadenlos losbretternde Nummer "World in my Eyes", ein Depeche Mode-Cover, bei dem die Jungs Gahan & Co. ordentlich die Gitarren über die Rüben ziehen, zur Brust! Ob Mindwise ein ebenso großes Airplay zuteil werden wird, wie Anfang der neunziger Jahre den ebenfalls in Hannover ansässigen Terry Hoax, die ebenfalls eine DM-Nummer ("Policy of Truth") coverten, bleibt natürlich erst einmal abzuwarten. Aber nicht minder grandios "abriffende" Nummern wie "The perfect Statement" oder "Once" untermauern eindrucksvoll, dass Mindwise auch mit ihren Eigenkompositionen nicht hinter dem Berg halten müssen. Überdies verwöhnen die Jungs aus Hannover die Gehörgänge mit melodieseligen Mid-Tempo-Nummern wie "Chasing the Sun" oder astreinen Alternative-Balladen wie z.B. "Take a Walk".

Es lohnt sich also definitiv in dieses Album reinzuhören! Und schließlich kommen Acts der Größenordnung Scorpions (genau, die mit "Wind of Change") und Fury in the Slaughterhouse ebenfalls aus Hannover. Nachtigall, ick hör dir trapsen....

Fazit: Einige Anläufe habe ich gebraucht, bis THE MIDNIGHT SPIRAL final zündete. Aber dann jedoch stellte sich so etwas wie ein nachhaltiger Eindruck ein. Dies ist ein Album, das seine Stärken nicht einfach im vorbeigehen offenbart, man muss sich schon darauf einlassen. Dann jedoch wird man geradezu fürstlich für die aufgebrachte Geduld entlohnt. Mit schmissigen Refrains, starken Riffs, einer blitzsauberen Produktion und gefühlvollen Gesangslinien. Letztendlich eine Pflichtanschaffung für Alternative-Rocker!

Anspieltipps:
 "What if", "Chasing the Sun", "World in my Eyes".

Titel-Liste:
 
  1. What if
  2. You
  3. Once
  4. Chasing the Sun
  5. World in my Eyes
  6. Out of Time
  7. Complaint
  8. Redefine
  9. For a While
  10. Sin
  11. Longing for a better Day
  12. The perfect Statement
  13. Take a Walk
  14. Spiral (too many Days)

Laufzeit:
 47:43 Min.

Band-Infos:
 
  • www.mindwise.de 

  • Probehören und Kaufen:
    Mindwise: THE MIDNIGHT SPIRAL


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2013