Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: ZZTop
 
ZZTop - LA FUTURA

Album:
 LA FUTURA, 2012, American

Stil:
 Blues Rock

Wertung:
 6,5 von 7
6,5 von 7 Punkten
 M.A., 02.11.2012

Review:
 Wie zum Teufel schafft es dieser Rick Rubin nur immer wieder, Underground-Acts wie Gossip in gänzlich neuem Licht erstrahlen und altgediente, graumelierte Urgesteine der Szene (Johnny Cash) - von jeglicher Patina befreit - wie einen jungen, hungrigen Newcomer-Act klingen zu lassen? Nun, das Geheimnis seines Erfolges wird Mr. Rubin vermutlich nicht mit uns teilen... Fuck!

Umso erfreulicher ist jedoch, dass ihm dieses Kunststück im Fall von ZZTop, des 1970 gegründeten und seit jeher in ein- und derselben Besetzung musizierenden Power-Blues-Boogie-Rock-Trios, erneut geglückt ist. Zurück zu den Wurzeln lautet auch hier einmal mehr die Devise des Meister-Produzenten. Rückbesinnung also auf frühere Stärken wie dreckige Blues Rock-Vibes, erdigen Sound, Monstergrooves, kehligen und whiskeygeschwängerten Gesang sowie furiose Gitarrenlicks und Riffs, die dir permanent die Sicherungen raushauen.

Fette, agile Riffer wie "Consumption" oder "Chartreuse", um nur zwei zu nennen, lassen Erinnerungen an einstige Großtaten wie "Tush" wieder erwachen, während die Membrane erzittern wie einst im Mai! Meine armen Nachbarn! Mit groovigen, eingängigen Nummern wie "Heartache in Blue" und meinem persönlichen Highlight des Albums in Gestalt von "I don't wanna lose, you" zelebrieren ZZTop den sandigen, schmutzigen, furztrockenen Boogie-Blues Rock derart intensiv, dass mir Tränen der Verzückung die geschundenen Wangen hinunterrinnen. Wie geil ist das denn?!

Kurz und gut: Another fine Work from Gibbons, Hill and Beard! Ich für meinen Teil mache nun folgendes:
1. meine Boxen vom texanischen Sand befreien;
2. die Repeat-Taste meines Scheibletten-Schwingers betätigen;
3. mir einen Bart bis zu den Knien wachsen lassen!
Was Ihr macht weiß ich nicht!

Fazit: Wer auf LA FUTURA kommerziellen Techno-Rock der Marke AFTERBURNER (1985) oder RECYCLER (1990) erwartet, sollte schleunigst das Weite suchen. Auf dem neuesten Werk des Power-Trios regiert einmal mehr der dreckige, anzügliche und verschwitzte Blues Rock, der die Band Anfang bis Mitte der Siebziger Jahre berühmt und berüchtigt machte. Nicht übermäßig innovativ, dafür mit umso mehr Leidenschaft, Spaß und Coolness vorgetragen. Knackige Licks, saftige Riffs, raue Vocals, trockene Grooves und sensationell eingängige Melodien, die uns "The little ol’ Band from Texas" hier kredenzt. Mit einem Wort: Göttlich!
ZZTop sind übrigens die dienstälteste Band mit stabilem Line-Up! (Anm. d. Red.)

Tipp:
 "Chartreuse", "I don't wanna lose, you", "Consumption".

Titel-Liste:
 
  1. Gotsta get paid
  2. Chartreuse
  3. Consumption
  4. Over you
  5. Heartache in Blue
  6. I don't wanna lose, you
  7. Flyin’ high
  8. It's too easy Manana
  9. Big shiny Nine
  10. Have a little Mercy

Laufzeit:
 39:28 Min.

Probehören und Kaufen:
ZZTop: LA FUTURA


Empfehlen: 
 
 
    Seitenanfang   
Bandinfos
  Bandbiographie
¬ ZZTop
Reviews
¬ LA FUTURA
¬ ELIMINATOR
 
 

Neue Reviews
 
JC Crash - ELECTRIFIED
Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
Sideburn - EVIL OR DIVINE
Dead Memory - CINDERELLA
E-Force - DEMONIKHOL
Die Wahrheit über Heavy Metal
Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
 
 

Enjoy it!
   





© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2013